Flynn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Flynn, auch O’Flynn, Flinn oder Lynne, ist ein alter irischer Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der irische Clan O Flainn war ursprünglich in der Gegend von Munster ansässig. Der Name leitet sich vom gälischen flann ab und bedeutet so viel wie „Der frisch und rosig aussieht“ oder auch „Der Rotgesichtige“. Infolge der starken Auswanderungsbewegung irischer Familien nach Übersee findet sich der Name häufig in Australien, Kanada und den USA.

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Corey Flynn (* 1981), neuseeländischer Rugby-Union-Spieler

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harry J. Flynn (* 1933), US-amerikanischer Geistlicher, Erzbischof von Saint Paul and Minneapolis

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Neil Flynn (* 1960), US-amerikanischer Schauspieler

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vince Flynn (1966–2013), US-amerikanischer Schriftsteller

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]