Fredy Bühler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fredy Bühler (* 5. März 1938) ist ein Schweizer Jazzmusiker (Schlagzeug, zunächst Kornett und Trompete).

Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bühler spielte von 1957 an in der Glarus College Swing Society; ab 1959 war er Mitglied der Luck Tremblers, denen er bis 1968 angehörte. Dann spielte er bis 1976 in der The City Workshop Band. Zwischen 1976 und 2003 war er Mitglied der Coalition bzw. Jazz Coalition (und dann von New Coalition und Vocoalition). Daneben wirkte er bei den Glarona Jazz Tigers und den Jumping Stones sowie in der Glarona Big Band (1978–1989). Weiterhin war er Präsident von Pro Jazz Schweiz.

Diskographische Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • City Workshop Band Sunrise (EP TCWB 1969)
  • City Workshop Band Annerösli (EP Liverpool 1970) /
  • Jazz Coalition Das ist mein Glarus (LP Patria 1976)
  • Glarona Jazz Tigers Swinging Tigers (MC 1976)
  • Glarona Big Band On Tour (LP UNH 1983)
  • Jazz Coalition Minor League (CD Elchi 2000)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Werner Tian Fischer Jazz im Glarnerland, in: Jahrbuch des Historischen Vereins des Kantons Glarus 86 (2006), S. 7–138
  • Bruno Spoerri (Hrsg.): Biografisches Lexikon des Schweizer Jazz. CD-Beilage zu: Bruno Spoerri (Hrsg.): Jazz in der Schweiz. Geschichte und Geschichten. Chronos-Verlag, Zürich 2005, ISBN 3-0340-0739-6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]