Freie Universität Warna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freie Chernorizets-Hrabar-Universität Warna
Gründung 1991
Trägerschaft Privat
Ort Warna, Bulgarien
Rektor Anna Nedjalkowa
Studenten ca. 14.000
Mitarbeiter ca. 1.000
Website www.vfu.bg
Freie Universität Warna

Die Varnaer Freie Universität Černorizec Hrabǎr ist die größte private Universität in Bulgarien mit Sitz in Varna (2014). Sie befindet sich in der Nähe des Seebades Goldstrand.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität wurde 1991 gegründet und mit einem Beschluss der 37. Volksversammlung vom 21. Juli 1995 der Hochschulstatus verliehen. Chernorisets Hrabar ist Mitglied im Netzwerk der Balkan-Universitäten.[1]

Akkreditierung und Zertifikate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität ist mit der Note 9.12. bei maximal höchster Note 10 von der Nationalen Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung zum Ministerrat der Republik Bulgarien für die maximale Frist von 6 Jahren institutionell akkreditiert.[2] Die VFU wurde nach dem internationalen Standard ISO 9001:2008 rezertifiziert und erhielt Anerkennungszertifikate von UKAS (Großbritannien) und der ANAB (USA). [3]

Die Varnaer Freie Universität „Chernorisets Hrabar“ ist die erste Universität in Bulgarien, die mit den DS Label, ECTS Label und HR von der Europäischen Exekutivagentur für Bildung und Kultur zur Europäischen Kommission zertifiziert wurde.[4]

Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Varnaer Freie Universität bietet Direkt-, Fern- und Distanzstudium in allen akademischen Graden an, die im Gesetz über die universitäre Hochschulbildung festgelegt sind – Bachelor, Master und Doktor. Die VFU legt jedes Jahr Stipendiatenprogramme auf und bietet finanzielle Förderung an, worauf sich sowohl die Schulabsolventen mit ausgezeichnetem Reifezeugnis als auch im Bereich der Theater- und Tanzkunst begabte Kinder und Sportler bewerben können.

Campus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Campus der Universität befinden sich ein Hörsaal- und ein Verwaltungsgebäude, Trainingszentren, das technologische Institut, die Bibliothek, das Zentrum für Euroqualifikation, das russische Zentrum, das Karrierezentrum, das medizinische Zentrum mit Balneologie, ein Restaurant, Cafés, Studentenheime, Parkplätze und Gartenanlagen. Ein Teil des Campus ist auch die Universitätsfiliale in der Stadt Smoljan. Die Varnaer Freie Universität „Chernorisets Hrabar“ bildet über 12 000 Studenten in 82 Bachelor- und Masterstudiengängen aus. Es werden aktuell über 20 akkreditierte Promotionsstudiengänge angeboten.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität bietet ihren Studenten 35 Studiengänge innerhalb von 6 Fakultäten:

Lehrstühle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Internationale Wirtschaft und Politik
  • Verwaltung
  • Informatik
  • Rechtswissenschaften
  • Sicherheit und Schutz
  • Psychologie
  • Architektur und Urbanistik
  • Bauwesen
  • Künste
  • Departement für Fremdsprachen

Filiale in Smoljan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fakultät Internationale Wirtschaft und Verwaltung
  • Fakultät für Rechtswissenschaften
  • Fakultät für Architektur

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Konferenz der Balkan-Universitäten im Mai 2010 in Edirne. Archiviert vom Original am 12. August 2011, abgerufen am 24. Januar 2014 (englisch).
  2. Internetseite des Bildungsministeriums der Republik Bulgarien
  3. Internetseite der Varnaer Freien Universität Chernorisets Hrabar
  4. ЕCTS and Diploma Supplement Label Holders pdf

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]