Freunde (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Freunde – Das Leben beginnt)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Freunde – Das Leben beginnt
Freunde – Das Leben geht weiter
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) 2003–2006
Länge 20 Minuten
Genre Pseudo-Doku
Titelmusik First Day of My Life, Freunde fürs Leben, Du bist ich
Musik The Rasmus, Ben, Lukas Hilbert
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
2003 auf ProSieben
Besetzung

Freunde – Das Leben beginnt bzw. später Freunde – Das Leben geht weiter war eine Serie, die von 2003 bis 2006 auf ProSieben lief. Dabei filmten sich Schauspieler gegenseitig. Alle Gespräche und Reaktionen waren improvisiert, nur jeweils die Situation war vorgegeben. Die Schauspieler waren gecastete Jugendliche aus dem Raum München.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2003 hatte eine Produktionsfirma, Tresor TV, die Idee, eine Pseudo-Doku zu produzieren, die sich um Schüler drehte, die in der Abitur-Vorbereitung stecken. Somit entstand die Abschlussklasse 2003. Weil die Schauspieler gut bei den Zuschauern ankamen, gab es Fortsetzungen:

  • 1. Staffel „Freunde – Das Leben beginnt“ (2003–2004)
  • 2. Staffel „Freunde – Das Leben geht weiter“ (2004–2005)
  • 3. Staffel „Freunde – Das Leben geht weiter“ (2005–2006)

Der Titelsong der 1. Staffel stammt von The Rasmus – First Day of My Life.
Der Titelsong der 2. Staffel stammt von Ben – Freunde fürs Leben.
Der Titelsong der 3. Staffel stammt von Lukas Hilbert – Du bist ich.

Absetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da die dritte Staffel einen neuen Sendeplatz bekam und einige Schauspieler die Serie verließen, wurde schließlich am 17. Februar 2006, wegen zu niedriger Einschaltquoten, die letzte Folge von Freunde gesendet. Freunde – das Leben geht weiter wurde zwischen 2006 und 2008 zusammen mit Die Abschlussklasse auf VIVA wiederholt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]