Fußball-Weltmeisterschaft 1938/Frankreich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel behandelt die französische Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1938.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei dieser Weltmeisterschaft war der Gastgeber (wie auch der Titelverteidiger) erstmals automatisch für die Endrunde gesetzt, so dass Frankreich keine Qualifikationsspiele bestreiten musste.

Französisches Aufgebot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Aufgebot stellte der vom Fußballverband Fédération Française de Football mit dieser Aufgabe betraute Sélectionneur, Gaston Barreau, zusammen. Den Posten eines Nationaltrainers gab es in Frankreich noch auf lange Zeit nicht; allerdings stand Barreau für diese Endrunde mit dem Ex-Nationaltorwart Maurice Cottenet ein Trainer zur Seite. Folgende 22 Spieler wurden nominiert (Rückennummern waren noch nicht gebräuchlich):

Name Damaliger Verein Geburtstag Spiele Tore Platzverw.
Torhüter
 Julien Darui  Olympique Lillois 16.02.1916 0 0 0
 Laurent Di Lorto  FC Sochaux 01.01.1909 2 0 0
 René Llense  FC Sète 14.07.1913 0 0 0
Verteidiger
 Abdelkader Ben Bouali  Olympique Marseille 25.10.1912 0 0 0
 Héctor Cazenave  FC Sochaux 13.04.1914 2 0 0
 Étienne Mattler  FC Sochaux 25.12.1905 2 0 0
 Jules Vandooren  Olympique Lillois 30.12.1908 0 0 0
Läufer
 Jean Bastien  Olympique Marseille 21.06.1915 2 0 0
 François Bourbotte  SC Fives 24.02.1913 0 0 0
 Michel Brusseaux  FC Sète 19.03.1913 0 0 0
 Raoul Diagne  Racing Paris 10.11.1910 2 0 0
 Lucien Jasseron  Le Havre AC 29.12.1913 0 0 0
 Ignace (Kowalczyk)  FC Metz 27.12.1913 0 0 0
 "Gusti" Jordan  Racing Paris 21.02.1909 2 0 0
Stürmer
 Alfred Aston  Red Star Paris 16.05.1912 2 0 0
 Roger Courtois  FC Sochaux 30.05.1912 0 0 0
 Edmond Delfour  Racing Paris 01.11.1907 2 0 0
 Oscar Heisserer  Racing Strasbourg 18.07.1914 2 1 0
 Jean Nicolas  FC Rouen 09.06.1913 2 2 0
 César Povolny  Le Havre AC 19.07.1914 0 0 0
 Émile Veinante  Racing Paris 12.06.1907 2 1 0
 Mario Zatelli  Olympique Marseille 21.12.1912 0 0 0
Trainer
  Maurice Cottenet   11.02.1895

Spiele der französischen Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich - Flag of Belgium.svg Belgien 3:1 (2:1)

Am 5.6. im Stade Olympique von Colombes vor 50.450 Zuschauern; SR: Wüthrich (Schweiz):
1:0 Veinante (1.), 2:0 Nicolas (11.), 2:1 Isemborghs (19.) – 3:1 Nicolas (69.)

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich - Flag of Italy (1861–1946).svg Italien 1:3 (1:1)

Am 12.6. im Stade Olympique von Colombes vor 58.450 Zuschauern; SR: Baert (Belgien):
0:1 Colaussi (7.), 1:1 Heisserer (8.) – 1:2 Piola (52.), 1:3 Piola (72.)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Denis Chaumier: Les Bleus. Tous les joueurs de l'équipe de France de 1904 à nos jours. Larousse, o. O. 2004 ISBN 2-03-505420-6
  • Gérard Ejnès/L'Équipe: La belle histoire. L'équipe de France de football. L'Équipe, Issy-les-Moulineaux 2004 ISBN 2-951-96053-0
  • Robert Franta: Fußballweltmeisterschaft 1938 Frankreich. AGON, Kassel 1995, 2002² ISBN 3-89784-018-9

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]