Funk Gruppe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Funk Gruppe

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1879 (in Berlin)
Sitz Hamburg, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung Geschäftsführung:
  • Thomas Abel
  • Christoph Bülk
  • Yorck Hillegaart
  • Claudius Jochheim
Mitarbeiterzahl 1.250
Umsatz 165 Mio. Euro (2018)
Branche Versicherungsmanagement, betriebliche Vorsorge, Risikomanagement
Website funk-gruppe.com

Die Funk Gruppe ist der größte eigenständige Versicherungsmakler in Deutschland.[1] Das Systemhaus betreut Unternehmen in Fragen des Versicherungs- und Risikomanagements sowie der Vorsorge. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.250 Mitarbeiter an 35 internationalen Standorten.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1879 gründete Theodor Funk in Berlin die Generalagentur Th. Funk, deren Schwerpunkt das Transportversicherungsgeschäft war.[1][3] 1922 gründete Leberecht Funk, der Sohn des Unternehmensgründers, die Firma Funk & Laude, um dem mittlerweile auf verschiedene Sparten und Versicherungs-Gesellschaften ausgedehnten Geschäft größere Flexibilität zu verleihen. Leberecht Funk und Ulrich Funk aus der dritten Funk-Generation traten 1933 in das Unternehmen ein.[4] Sie setzten neue Impulse, indem sie das mittlere und großindustrielle Geschäft ausbauten.[4]

Nach dem Zweiten Weltkrieg leiteten Leberecht Funk sen. und sein Sohn Leberecht Funk von Hamburg aus den Wiederaufbau der Berliner Firmen L. Funk & Söhne und L. Funk Versicherungsdienst ein.[5][6] Von Hamburg aus bauten Ulrich Funk und Heinz Winkelmann sowie die jüngeren Brüder aus der dritten Funk-Generation Klaus und Heinz Funk die Firmen L. Funk & Söhne und L. Funk Versicherungsdienst wieder auf.[6]

Zudem wurden Niederlassungen in Deutschland etabliert – die ersten Standorte waren Hamburg, Essen, Frankfurt, Hannover, München und Reutlingen.[4] Ab 1973 folgte der Ausbau des internationalen Geschäfts.[3][6] Dazu wurde 1973 in London die Firma Funk, Stewart Wrightson (International) GmbH gegründet, die seit 1987 unter Funk International GmbH firmiert.[3] 1980 wurde die Gesellschaft von der dritten an die vierte Führungsgeneration übergeben.[5] Leberecht Funk, Jörg-Heiner Funk und Dieter Schwanke lenkten als Gesellschafter fortan die Geschäfte der Unternehmensgruppe gemeinsam mit Wolfgang Bühler.[5] Nach Öffnung der innerdeutschen Grenze 1989 wurden 1990 Niederlassungen in Erfurt, Dresden, Leipzig und Schwerin eröffnet.[5]

Weitere Meilensteine: 1991 wurde die BauSecura Versicherungsmakler GmbH mit Sitz in Hamburg gegründet – ein Spezialmakler zur Betreuung der Wohnungswirtschaft.[5] 1994 war das Gründungsjahr des europäischen Maklerhauses FDG (Funk Diot GrECo S. A., Luxemburg)[7] und Funk schuf über die „Funk, The European Alliance“, gemeinsam mit Kooperationspartnern die Plattform für eine enge weltweite Zusammenarbeit, die Bündelung von Ressourcen und den Know-how-Transfer.[4] 1997 rief Funk für Krankenhäuser die Funk Hospital-Versicherungsmakler GmbH ins Leben.[5]

Im Jahr 2000 brachte Funk mit RMCE ein integriertes betriebswirtschaftliches Risikomanagement auf den Markt.[6][8] Nach eigenen internationalen Standorten in Polen, Italien und den Niederlanden wurde zwischen 2000 und 2006 die eigene internationale Präsenz von Funk durch weitere Standorte in Österreich, Ungarn und Rumänien ausgebaut.[5] Ebenfalls im Jahr 2000 gründete Funk das eigene Partner-Netzwerk „The Funk Alliance“ mit 300 Büros in mehr als 100 Ländern, um Kunden weltweit zu betreuen.[6][4]

Auf dem Gebiet der betrieblichen Altersvorsorge verstärkte Funk 2009 mit dem Erwerb von Böhm Consultants dieses Geschäftsfeld.[9] 2008 beteiligte Funk sich an GWP, einem der drei größten schweizerischen Maklerhäuser, und übernahm dieses später ganz. Seit 2011 sind die Altersversorgungsspezialisten von Funk unter Funk Vorsorgeberatung und Funk Pensionsmanagement aktiv.[10] 2014 firmiert die Schweizer Gesellschaft in Funk Insurance Brokers (Schweiz) um.[11]

2016 führte Funk seine beiden Maklerfirmen L. Funk & Söhne GmbH und Funk International GmbH in einer großen Maklerfirma zusammen und firmiert diese neu unter „Funk Versicherungsmakler GmbH“. Zeitgleich wurde die Riskmanagement-Tochter Funk RMCE GmbH in Funk Risk Consulting GmbH umfirmiert.[12][13] Im August 2018 eröffnete Funk im Fürstentum Liechtenstein eine Landesgesellschaft mit Sitz in Vaduz.[14]

Laut dem Ranking „Die Top-100 Dienstleister im deutschen Mittelstand“ des Mittelstands-Portals „Die Deutsche Wirtschaft (DDW)“ gehört Funk zu den Top-50 der mittelständischen Dienstleister in Deutschland (Rang 49).[15] Funk wurde mehrfach mit dem Arbeitgeber-Siegel TOP JOB ausgezeichnet, zuletzt im Jahr 2018.[16][1] Die firmeneigene Funk Akademie bietet zudem ein internes Weiterbildungsprogramm für Mitarbeiter.[3] Die Gesellschafterin Anja Funk-Münchmeyer ist zudem seit 2016 Mitherausgeberin des Buchs „Insurance and Innovation“, das jährlich im VVW Verlag erscheint und innovative Versicherungskonzepte vorstellt.[17]

Funk Gruppe (Eingang)

Das Familienunternehmen Funk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem Gründungsjahr 1879 sind Mitglieder der Gründungsfamilie in der Geschäftsführung aktiv.[1] Diese setzt sich auch nach der Gründungsphase und den Weltkriegen fort, als Klaus-Ulrich Funk und Wolfgang Bühler 1970 zu geschäftsführenden Gesellschaftern werden.[4] 1980 erfolgte die Übergabe von der dritten an die vierte Führungsgeneration – bestehend aus Leberecht Funk, Jörg-Heiner Funk und Dieter Schwanke.[5] Zwischen 1998 und 2007 wurden die Geschäftsführer Thomas Abel, Christoph Bülk, Claudius Jochheim und Yorck Hillegaart in den Kreis der Gesellschafter aufgenommen.[18] 2012 wird der Übergang von der vierten auf die fünfte Familiengeneration, bestehend aus Anja Funk-Münchmeyer, Alexander Funk, Robert Funk und Bernhard Schwanke, eingeleitet.[19] Gesellschafter des Unternehmens sind Thomas Abel, Christoph Bülk, Alexander Funk, Anja Funk-Münchmeyer, Leberecht Funk, Robert Funk, Yorck Hillegaart, Claudius Jochheim und Bernhard Schwanke.[4]

Zugehörige Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Funk Versicherungsmakler GmbH
  • Th. Funk & Sohn GmbH Assekuranz
  • Funk Vorsorgeberatung GmbH
  • Funk Pensionsmanagement GmbH
  • Funk Hospital-Versicherungsmakler GmbH
  • Funk Humanitas GmbH
  • Funk Health Care Consulting GmbH
  • BauSecura Versicherungsmakler GmbH
  • Funk-BBT GmbH
  • Funk Risk Consulting GmbH
  • Funk International Austria GmbH (Österreich)
  • Funk International SpA (Italien)
  • Funk International Polska Sp. z o.o. (Polen)
  • Funk International Hungaria Kft (Ungarn)
  • Funk International Romania SRL (Rumänien)
  • Funk Insurance Brokers AG (Schweiz)
  • Funk Insurance Brokers AG (Liechtenstein)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Florian Langenscheidt (Hrsg.): Aus bester Familie. Über 100 beispielhafte Familienunternehmen. Verlag Tempus Corporate, Hamburg 2017, ISBN 978-3945627167
  • Florian Langenscheidt, Peter May (Hrsg.): Aus bester Familie. Über 100 vorbildliche deutsche Familienunternehmen. Verlag Deutsche Standards, Köln 2012, ISBN 978-3-86936-349-3
  • Florian Langenscheidt, Peter May (Hrsg.): Lexikon der deutschen Familienunternehmen. Verlag Deutsche Standards, Köln 2014, ISBN 978-3-86936-530-5
  • Thomas Kaiser, Michael Auer (Hrsg.), U. Meyer, H. Löffler (Mitarbeit): Wettbewerbsvorteil Risikomanagement. Erich Schmidt Verlag, Berlin 2007, ISBN 978-3-503-10015-6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Florian Langenscheidt (Hrsg.): Aus bester Familie. Über 100 beispielhafte deutsche Familienunternehmen. Verlag Tempus Corporate, Hamburg 2017
  2. Über Funk. In: Funk Gruppe. Abgerufen am 4. Februar 2019.
  3. a b c d Florian Langenscheidt, Peter May (Hrsg.): Lexikon der deutschen Familienunternehmen. 2. Auflage. Verlag Deutsche Standards, Köln 2014.
  4. a b c d e f g Chronik. In: Funk Gruppe. Abgerufen am 4. Februar 2019.
  5. a b c d e f g h Florian Langenscheidt, Peter May (Hrsg.): Aus bester Familie. Über 100 vorbildliche deutsche Familienunternehmen. 2., neubearb. Aufl. Verlag Deutsche Standards, Köln 2011.
  6. a b c d e Florian Langenscheidt, Peter May (Hrsg.): The best of German Mittelstand. 1st ed. Deutsche Standards, Cologne 2015.
  7. Funk bleibt unabhängig in: Die Welt 1998.
  8. Risikomanagement: Funk-Gruppe kooperiert mit Unternehmensberatung. Abgerufen am 4. Februar 2019.
  9. Funk Gruppe und Böhm Consultants gehen zusammen (Memento des Originals vom 29. November 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.funk-gruppe.de Pressemitteilung vom 7. April 2009.
  10. Altersversorgungsspezialisten der Funk Gruppe mit neuem Namen (Memento des Originals vom 24. September 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.funk-gruppe.de Pressemitteilung 17. Januar 2011.
  11. Schweizerisches Unternehmen von Funk firmiert unter neuem Namen (Memento des Originals vom 24. September 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.funk-gruppe.de Pressemitteilung 9. Dezember 2013.
  12. Einheitlicher Auftritt: Kompositgeschäft wird unter „Funk Versicherungsmakler GmbH“ gebündelt Pressemitteilung 5. September 2016.
  13. Allerlei An-, Um- und Ausbau in der Assekuranz www.versicherungsjournal.de 6. September 2016 (kostenpflichtiger Artikel).
  14. Funk: Neuer Mann lenkt neue Landesgesellschaft in Vaduz. Abgerufen am 4. Februar 2019.
  15. Die Top-100 Dienstleister im deutschen Mittelstand Die Deutsche Wirtschaft (DDW), 2017.
  16. TOP-ARBEITGEBER.DE – die besten Arbeitgeber Deutschlands: Funk Gruppe GmbH. Abgerufen am 4. Februar 2019.
  17. Axel Liebetrau Andreas Eckstein: eBook Insurance & Innovation 2017. 2. September 2017, abgerufen am 4. Februar 2019.
  18. Funk Gruppe erweitert Partnerkreis (Memento des Originals vom 29. November 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.funk-gruppe.de Pressemitteilung vom 1. Juni 2007.
  19. Funk Gruppe: Firmenhistorie (Memento des Originals vom 10. November 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.funk-gruppe.de auf funk-gruppe.de