Gabriel Nemeth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gabriel Nemeth (* 9. Juni 1957) ist ein deutscher Grafiker, Illustrator und Comiczeichner.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gabriel Nemeth besuchte von 1974 bis 1977 die Berufsfachschule für Grafik und Werbung an der Akademie für das Graphische Gewerbe in München.

Nach einem längeren Aufenthalt in den Vereinigten Staaten ließ er sich wieder in München nieder, und arbeitet seit 1980 als freiberuflicher Illustrator und Texter für diverse Werbeagenturen und Verlage.

Seit Mitte der 1980er Jahre beschäftigt er sich zum großen Teil mit dem Bearbeiten von Kinderbüchern und -comics. So war er an der Entwicklung der Serie „Quercomics“ unter dem Künstlernamen „Tschap“ [1][2] in der Reihe Rotfuchs aus dem Rowohlt Verlag und vielen anderen beteiligt.

Zwischen 1995 und 2013 gestaltete er zusammen mit Jan Gulbransson die Education-Comic-Serie Willi Wurm und seine Freunde für das Kinder-Apothekenmagazin Medizini. In der Serie wurden in kindgerechter Form ökologische und populärwissenschaftliche Zusammenhänge aufbereitet. Die gelesene Auflage erreicht 1,49 Millionen Exemplare (Stand IV/2014).[3] In Nachfolge dieser Serie gestalten dieselben Autoren in Medizini den Comic Willi und Rudi.

Ab 2012 entwickelte er den textlichen und figürlichen Relaunch der Bilderbuch-Figur Glöbeli für den Schweizer Globi-Verlag. Gesamt erschienen 4 Glöbeli-Bilderbücher.

Bibliografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kinderbücher
  • „Glöbeli auf dem Bauernhof“ und Folgebände (Globi-Verlag)
  • „Professor Knickrichs Abenteuer-Spielebuch“ und Folgebände zusammen mit Matthias Mala (Englisch Verlag)
  • „Schnelle Spiele für kleine Quälgeister“ zusammen mit Matthias Mala (Augustus Verlag)
Comics für Kinder
Comics für Erwachsene

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ralf Palandt Hrsg.: Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus in Comics. „Wir haben einen Betrieb in Auschwitz.“ Der Geschichtscomic 'Sklaven oder Eine Geschichte von Wirtschaftswundern'. Gabriel Nemeth im Interview mit Ralf Palandt, S. 171–181, Berlin: Verlag Archiv der Jugendkulturen, 2011, ISBN 978-3-94021-362-4
  • Marc Hieronimus Hrsg.: Visuelle Medien im DaF-Unterricht. Materialien Deutsch als Fremdsprache - Band 90, Ralf Palandt Comics – Geschichte, Struktur, Interpretation (mit Bild-Beispielen von Gabriel Nemeth u. a.), S. 77–118, Göttingen: Göttinger Universitätsbuchverlag, 2014, S. 77–118, ISBN 978-3-86395-174-0

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1]
  2. Wolfgang Wimmer/Tschap: Rüstung. Vom Anfang der Erde bis zur ihrem möglichen Ende. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1984, 680-ISBN 3 499 20358 8
  3. Nach Angaben des Verlags, abgerufen am 1. März 2015.