Gavarnie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gavarnie
Wappen von Gavarnie
Gavarnie (Frankreich)
Gavarnie
Gemeinde Gavarnie-Gèdre
Region Okzitanien
Département Hautes-Pyrénées
Arrondissement Argelès-Gazost
Koordinaten 42° 44′ N, 0° 1′ WKoordinaten: 42° 44′ N, 0° 1′ W
Postleitzahl 65120
ehemaliger INSEE-Code 65188
Eingemeindung 1. Januar 2016

Gavarnie war eine französische Gemeinde im Département Hautes-Pyrénées in der Region Okzitanien. Sie zählte zuletzt 130 Einwohner (Stand 1. Januar 2013). Gavarnie ist ein Ortsteil der Gemeinde Gavarnie-Gèdre. In der Nähe von Gavarnie liegt der Cirque de Gavarnie mit den Gavarnie-Fällen, den höchsten Wasserfällen Frankreichs.

Die Gemeinde Gavarnie wurde am 1. Januar 2016 mit Gèdre zur neuen Gemeinde Gavarnie-Gèdre zusammengeschlossen.

Die Pfarrkirche von Gavarnie ist seit 1998 als Teil des Weltkulturerbe der UNESCOJakobsweg in Frankreich“ ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gavarnie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien