Gerhard Brandes (Künstler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bildhauer Gerhard Brandes 2011 in seinem Atelier
Maritim, 1965
Drachensteigenlassende Kinder, 1963

Gerhard Brandes (* 7. Juli 1923 in Frankfurt an der Oder; † 10. Juli 2013 in Groß Flottbek in Hamburg)[1] war ein deutscher Bildhauer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brandes studierte zunächst in Berlin und als Meisterschüler in Wien. Ab 1949 studierte er bei Edwin Scharff und Gerhard Marcks an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Ab 1976 bis zur Emeritierung war Brandes Dozent an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.[2]

Brandes lebte und arbeitete bis in sein neunzigstes Lebensjahr in Hamburg, wo sich zahlreiche seiner Werke im öffentlichen Raum finden. Darunter ist die Skulptur Maritim aus getriebenem Kupfer, die seit 1965 auf dem Altonaer Balkon nahe dem Altonaer Rathaus steht.

Brandes Neffe ist der in Italien lebende Maler Matthias Brandes.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nachruf Hamburger Abendblatt, 16. Juli 2013
  2. Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS). Kurzdokumentation von 200 Kunst-am-Bau-Werken im Auftrag des Bundes seit 1950. BMVBS-Online-Publikation 25/2012.
  3. bildarchiv-hamburg.de
  4. a b SAGA GWG: Kunst im Quartier. (PDF-Datei; 5,54 MB), Seite 25
  5. Westwind - Stadtteilmagazin für Osdorf und Umgebung - 10/2011, S. 2
  6. Ballspieler, Liste der Kulturdenkmäler in Hamburg-Lurup, Nr. 17097
  7. Ballspieler bei flickr.com
  8. Bronzeskulptur Morgenstunde: Rezension und Standortbeschreibung in SkulpTouren, S. 7
  9. Biografie und Skulptur drei Kraniche Volksdorf bei Treffpunkt Volksdorf
  10. Bronzeskulptur Fest der Vögel: Rezension und Standortbeschreibung in SkulpTouren, S. 67
  11. Bronzeskulptur Hamburger Venus: Rezension und Standortbeschreibung in SkulpTouren, S. 25
  12. Bronzeskulptur Rummelpott: Rezension und Standortbeschreibung in SkulpTouren, S. 53
  13. Bronzeskulptur Adam und Eva: Rezension und Standortbeschreibung in SkulpTouren, S. 47
  14. Bronzeskulptur Jugend: Rezension und Standortbeschreibung in SkulpTouren, S. 27

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Thomas Wittkuhn: SkulpTouren – Wege zur Kunst am Bau in Hamburg (mit Tourenkarte), Verlag Thomas Zang Hamburg 2011, ISBN 978-3-9814508-0-4, S. 8–11 „Atelierbesuch“, S. 28–45 „Eine Bronzefigur – Vom Entwurf zur fertigen Skulptur“ (Frauenskulptur Gleichgewicht).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gerhard Brandes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien