Gioacchino Illiano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gioacchino Illiano (* 27. Juli 1935 in Bacoli) ist Altbischof von Nocera Inferiore-Sarno.

Leben[Bearbeiten]

Gioacchino Illiano empfing am 2. Juli 1961 die Priesterweihe. Johannes Paul II. ernannte ihn am 8. August 1987 zum Bischof von Nocera Inferiore-Sarno.

Der Erzbischof von Salerno-Campagna-Acerno, Guerino Grimaldi, weihte ihn am 3. Oktober desselben Jahres zum Bischof; Mitkonsekratoren waren Angelo Campagne, Bischof von Alife-Caiazzo, und Gerardo Pierro, Bischof von Avellino.

Am 24. März 2011 nahm Papst Benedikt XVI. seinen altersbedingten Rücktritt an.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Jolando Nuzzi Bischof von Nocera Inferiore-Sarno
1987–2011
Giuseppe Giudice