Gmina Kocmyrzów-Luborzyca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gmina Kocmyrzów-Luborzyca
Wappen der Gmina Kocmyrzów-Luborzyca
Gmina Kocmyrzów-Luborzyca (Polen)
Gmina Kocmyrzów-Luborzyca (50° 8′ 12″ N, 20° 6′ 52″O)
Gmina Kocmyrzów-Luborzyca
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Kleinpolen
Powiat: Krakowski
Geographische Lage: 50° 8′ N, 20° 7′ OKoordinaten: 50° 8′ 12″ N, 20° 6′ 52″ O
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 32-010
Telefonvorwahl: (+48) 12
Kfz-Kennzeichen: KRA
Wirtschaft und Verkehr
Schienenweg: Kielce–Krakau
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Fläche: 82,53 km²
Einwohner: 16.020
(31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 194 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1206052
Adresse: Luborzyca 97
32-010 Luborzyca



Die Gmina Kocmyrzów-Luborzyca ist eine Landgemeinde im Powiat Krakowski der Woiwodschaft Kleinpolen in Polen. Ihr Sitz ist heute das Dorf Luborzyca mit etwa 600 Einwohnern. Bei Einrichtung der Landgemeinde im Januar 1973 wurde Kocmyrzów als Sitz gewählt.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landgemeinde (gmina wiejska) Kocmyrzów-Luborzyca gehören folgende Ortsteile mit einem Schulzenamt:

Baranówka
Czulice
Dojazdów
Głęboka
Goszcza
Goszyce
Karniów
Kocmyrzów
Krzysztoforzyce
Luborzyca
Łososkowice
Łuczyce
Maciejowice
Marszowice
Pietrzejowice
Prusy
Rawałowice
Sadowie
Skrzeszowice
Sulechów
Wiktorowice
Wilków
Wola Luborzycka
Wysiołek Luborzycki
Zastów

Eine weitere Ortschaft der Gemeinde ist Legionówka Goszycka.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Gemeindegebiet liegen die Haltepunkte Goszcza, Łuczyce, Baranówka und Zastów der Bahnstrecke Warszawa–Kraków.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2020. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,72 MB), abgerufen am 12. Juni 2021.