Gondwana Collection Namibia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Gondwana Collection)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gondwana Collection

Logo
Rechtsform Pty Ltd.
Gründung 1995
Sitz Windhoek, Namibia
Leitung Gys Joubert[1]
Mitarbeiterzahl 600 (2016)
Branche Hotelkette
Website www.gondwana-collection.com

Gondwana Anib Lodge

Die Gondwana Collection Namibia, meist nur Gondwana Collection oder Gondwana, ist ein Unternehmen der Nature Investments (Pty) Ltd. mit Sitz in der namibischen Hauptstadt Windhoek. Das Unternehmen wurde 1995 als Naturschutz- und Unterkunftsbetrieb vom langjährigen Geschäftsführer Manfred Goldbeck gegründet (Rücktritt Mitte 2016). Es gilt als größter privater namibischer Betreiber von Unterkünften.

Das Unternehmen basiert auf den drei Säulen Soziales, Natur und Finanzen. Der Schutz der Natur durch eigene Naturschutzgebiete und die Unterstützung der Menschen ist ein herausragend wichtiger Aspekt der Hotelkette.[2]

Im Juni 2014 fand ein komplettes visuelles Rebranding der Gondwana Collection statt.[3]

Die Gondwana Collection bringt mit der „Gondwana History“-Reihe zudem geschichtliche Bücher über Namibia heraus.[4]

Naturschutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gondwana Collection hat verschiedene Naturschutzgebiete eingerichtet und dort zahlreiche Wildtierarten, wie zum Beispiel Nashörner angesiedelt.[5]

  • Gondwana Cañon Park, 1995 gegründet, 1260 km²; am Fischfluss-Canyon
  • Gondwana Kalahari Park, 2004 gegründet, 100 km²; nordöstlich von Mariental
  • Gondwana Sperrgebiet Rand Park, 2004 gegründet, 510 km²; bei Aus
  • Gondwana Namib Park, 2004 gegründet, 100 km²; nördlich von Sesriem

Unterkünfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gondwana Canyon Village (2015)
Namib Desert Lodge (2018)
Canyon Lodge (2016)
Canyon Village (2017)
Canyon Roadhouse (2018)
Klein-Aus Vista

Gondwana Collection betreibt und – zum Großteil – besitzt 19 (Stand April 2019) Lodges, ein Hotel und 12 Selbstversorgerunterkünfte beziehungsweise Campingplätze in fast allen Landesbereichen Namibias.

Norden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Chobe River Camp, im Caprivizipfel (Anfang 2017 als Camp Chobe übernommen)
  • Chobe River Camping, im Caprivizipfel (Anfang 2017 als Camp Chobe übernommen)
  • Damara Mopane Lodge, im Damaraland
  • Etosha Safari Camp, beim Etosha-Nationalpark (Süden)
  • Etosha Safari Campsite, beim Etosha-Nationalpark (Süden)
  • Etosha Safari Lodge, beim Etosha-Nationalpark (Süden)
  • Hakusembe River Lodge, bei Rundu
  • King Nehale Lodge, beim Etosha-Nationalpark (Osten) (im Bau seit Mitte 2018)
  • Namushasha River Lodge, im Caprivizipfel
  • Omarunga Lodge, am Kunene (seit März 2019)
  • Palmwag Lodge, im Kaokoveld (seit März 2019)
  • Zambezi Mubala Camp, im Caprivizipfel (Neueröffnung Mai 2018; zuvor Island View Lodge)
  • Zambezi Mubala Lodge, im Caprivizipfel (am 1. November 2017 eröffnet) Zambezi Mubala Lodge (2018).jpg

Zentrum und Küste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kalahari Anib Lodge, am Rande der Kalahari
  • Kalahari Anib Camping2Go, am Rande der Kalahari
  • Kalahari Anib Campsite, am Rande der Kalahari
  • Kalahari Farmhouse, in Stampriet
  • Kalahari Farm Campsite, in Stampriet
  • Namib Desert Lodge, bei Sesriem
  • Namib Desert Campsite, bei Sesriem
  • Namib Desert Lodge Camping2Go, bei Sesriem
  • Namib Dune Star Camp, bei Sesriem
  • The Delight Swakopmund, in Swakopmund (am 1. November 2015 eröffnet)
  • The Desert Grace, bei Sesriem - Eröffnung für 1. November 2018 geplant[6]

Süden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Canyon Lodge, am Fischfluss-Canyon Canyon Lodge (2018).jpg
  • Canyon Road Campsite, am Fischfluss-Canyon
  • Canyon Roadhouse, am Fischfluss-Canyon Canyon Roadhouse (2018).jpg
  • Canyon Village, am Fischfluss-Canyon Canyon Village aerial view (2018).jpg
  • Klein-Aus Vista - Desert Horse Campsite, bei Aus
  • Klein-Aus Vista - Desert Horse Inn, bei Aus
  • Klein-Aus Vista - Eagle's Nest Chalets, bei Aus Klein-Aus-Vista Eagle's Nest.jpg
  • Klein-Aus Vista - Geisterschlucht Cabin, bei Aus

Ehemals zudem:

  • Canyon Mountain Camp, am Fischfluss-Canyon – geschlossen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gondwana Collection Namibia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gondwana welcomes new managing director. The Namibian, 20. Januar 2017.
  2. Unternehmens-Philosophie, Getragen von drei Säulen. Gondwana Collection, Website, abgerufen am 20. November 2013.
  3. With Gondwana on the pulse of Africa - 3 June 2014. Gondwana Collection, 3. Juni 2014, abgerufen am 6. Juni 2014.
  4. DNB: bibliographischer Nachweis.
  5. Rhino tracking in Gondwana Cañon Park. Travel News Namibia, 27. Juli 2013, abgerufen am 20. November 2013.
  6. New eco-friendly lodge in the Gondwana Namib Park. Gondwana Collection Namibia, 10. November 2017.