Gorkier Stausee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gorkier Stausee
Горьковское водохранилище
Shluzy.JPG
Lage: Oblast Nischni Nowgorod, Oblast Iwanowo, Oblast Kostroma, Oblast Jaroslawl (Russland)
Zuflüsse: Wolga, Mera, Unscha, Njomda, Sot
Abflüsse: Wolga
Größere Städte in der Nähe: Nischni Nowgorod
Gorkier Stausee (Oblast Iwanowo)
Gorkier Stausee
Koordinaten 56° 55′ 9″ N, 43° 14′ 46″ OKoordinaten: 56° 55′ 9″ N, 43° 14′ 46″ O
Daten zum Bauwerk
Kraftwerksleistung: 520 MW
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 84 m
Wasseroberfläche 1 590 km²
Speicherraum 8 710 000 000 m³
Einzugsgebiet 229 000 km²

Der Gorkier Stausee (russisch Горьковское водохранилище/ Gorkowskoje wodochranilischtsche) ist ein Stausee an der Wolga in Russland (Europa). Er ist ein Teil der so genannten Wolga-Kama-Kaskade.

Der Stausee befindet sich nordwestlich der Millionenstadt Nischni Nowgorod und rund 360 km nordöstlich von Moskau. Sein maximales Stauvolumen umfasst 8,71 Mrd. m³ bei 1.590 km² Fläche.[1][2] Das Wasserkraftwerk Nischni Nowgorod () hat eine installierte Leistung von 520 MW.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • A. Gorkin u. a.: Geografija Rossii: Enziklopeditscheski slowar. Bolschaja Rossijskaja enziklopedija, Moskau 1997, ISBN 5-85270-276-5, S. 148. (russisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gorkier Stausee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Artikel Gorkier Stausee in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D012043~2a%3D~2b%3DGorkier%20Stausee
  2. Gorkier Stausee im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)