Grebben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grebben
Stadt Heinsberg
Koordinaten: 51° 3′ 3″ N, 6° 8′ 2″ O
Höhe: 50 m ü. NN
Postleitzahl: 52525
Vorwahl: 02452

Grebben ist ein Ortsteil von Heinsberg, der westlichsten Kreisstadt Deutschlands. Der Ort gehört zum Stadtbezirk Oberbruch und liegt im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grebben liegt zwischen den Heinsberger Stadtteilen Oberbruch, Hülhoven und Eschweiler.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Grebben existiert eine Kapelle aus dem Jahr 1934, die 2005 saniert wurde. Der Ort gehört zur Pfarre Eschweiler.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem 21. Mai 2005 sind die Ortsteile Eschweiler, Grebben und Hülhoven mit ihren Vereinen in einem Ortsring organisiert.

Die Aufgaben des Ortsringes e.V. sind

  • Erhalt und Förderung heimischen Brauchtums
  • Landschafts- und Denkmalpflege
  • Unterstützung kultureller Bestrebungen und Veranstaltungen
  • Heimat- und Dorfpflege
  • Dorfverschönerungsmaßnahmen
  • Koordinierung von Terminen
  • Erstellung eines Veranstaltungskalenders

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Grebben" wird von den AVV-Buslinien 401 und 493 angefahren, welche auf unterschiedlichen Linienführungen eine Verbindung zwischen der Stadt Heinsberg und den Bahnhöfen Lindern bzw. Erkelenz herstellen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Grebben – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien