Gudmund Restad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gudmund Olav Restad (* 19. Dezember 1937 in Skaun, Sør-Trøndelag) ist ein norwegischer Politiker der agraristischen Zentrumspartei. Er war von 1985 Mitglied des norwegischen Parlaments für Møre og Romsdal und war königlicher norwegischer Finanzminister von 1997 bis 2001 im ersten Kabinett von Kjell Magne Bondevik.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]