Haian-Gebirge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage des Haian-Gebirges in Taiwan.

Das Haian-Gebirge (chinesisch 海岸山脈, Pinyin Hǎi'àn Shānmài) ist ein langgestrecktes Küstengebirge an der Ostküste der Insel Taiwan.[1]

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Haian-Gebirge ist durchschnittlich nur etwa 10 Kilometer breit, und erstreckt sich über eine Länge von etwa 100 Kilometern parallel zur Küste der taiwanischen Landkreise Taitung und Hualien. Die höchste Erhebung ist mit 1682 Metern der Xingangdashan (新港大山, Welt-Icon). Das Gebirge liegt relativ nahe an der Küste, so dass abschnittsweise nur eine relativ schmale Küstenebene besteht. Die südlichen Ausläufer beginnen etwa 10 Kilometer nördlich der Stadt Taitung und die nördlichen Ausläufer enden südlich der Stadt Hualien.

Vom Taiwanischen Zentralgebirge (Chungyang-Gebirge) wird das Haian-Gebirge durch das ebenfalls sehr langgestreckte Huadong- oder Huatung-Tal abgegrenzt.[1]

Geologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erdgeschichtlich entstand das Gebirge aus einer Kette von Vulkaninseln, die sich vor etwa 23 Millionen Jahren am westlichen Rand der Philippinischen Platte bildeten. Im frühen Pliozän, vor etwa 5 Millionen Jahren, driftete die Philippinische Platte Richtung Nordwesten und eine Vulkaninsel nach der anderen kollidierte mit dem südwestlichen Rand der Eurasischen Platte. Durch die Plattenkollision wurde zum einen das Taiwanische Zentralgebirge auf der Eurasischen Platte aufgetürmt und zum anderen bildete sich auf der Philippinischen Platte das Haian-Gebirge.[2]

Lithostratographisch besteht das Gebirge aus drei Haupt-Lagen: magmatischem Gestein, Sedimentgestein und gemischtem Gestein. Hauptgesteinstyp des östlichen Haian-Gebirges ist der Miozän-Andesit (Qimei-Lagen), gefolgt von Agglomeratgestein (Duluanshan-Lagen) und gemischten Gesteinstypen (Sandstein, Schiefergestein und Konglomerat; Dagangkou-Lagen). An den Westhängen des Gebirges finden sich Liji-Lagen, die im Wesentlichen dem gemischten Stratum entsprechen und hauptsächlich eine zusammengesetzte Mischung aus feinem und grobem Partikelmaterial, wie Sandstein und Serpentinit darstellen. Wenn diese Gesteinslagen erodieren, bilden sich sogenannte Badlands.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Haian-Gebirge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Taiwan, in www.laender-lexikon.de

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Taiwan-Expeditionen: Reisen nach Taiwan. GEO Tours, Juni 2017, abgerufen am 7. Oktober 2017.
  2. a b The Inaugural conference of IGU commission on "Geomorphology and Society": Field Trip Guide. 15. September 2014, abgerufen am 10. Dezember 2017 (englisch/chinesisch).

Koordinaten: 23° 18′ 0″ N, 121° 24′ 0″ O