Hualien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hualien
花蓮市
Hualien station.jpg
Blick auf die Stadt
Staat: TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan
Landkreis: Hualien
Koordinaten: 23° 58′ N, 121° 36′ OKoordinaten: 23° 58′ 20″ N, 121° 36′ 23″ O
Fläche: 29,41 km²
 
Einwohner: 111.340 (2009)
Bevölkerungsdichte: 3.786 Einwohner je km²
Zeitzone: UTC+8 (Chungyuan-Standardzeit)
Postleitzahl: 970
ISO 3166-2: TW-HUA
 
Gemeindeart: Stadt (市, Shi)
Gliederung: 46 Bezirke (里, Li)
Bürgermeister: Wei, Jia-Sian (魏嘉賢) (KMT)
Webpräsenz:
Hualien (Taiwan)
Hualien
Hualien

Hualien (chinesisch 花蓮市, Pinyin Huālián Shì, W.-G. Hua-lien shih, Pe̍h-oē-jī Hoa-liân-chhī) ist die Hauptstadt des Landkreises Hualien, Republik China auf Taiwan. Sie liegt an der Küste des Pazifischen Ozeans. Die Stadt hat etwa 110.000 Einwohner.

Name und Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Region war ursprünglich vom indigen-taiwanischen Volk der Sakizaya besiedelt. Erst ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts kam es zur dauerhaften Ansiedlung von Han-Chinesen. Gemäß dem Werk zur Ortsgeschichte Huālián xiànzhì (chinesisch 花蓮縣志) hieß der Ort ursprünglich Kilai (chinesisch 奇萊, Pinyin Jīlái, W.-G. Chi-lai, Pe̍h-oē-jī Kî-lâi). Als Taiwan 1895 unter japanische Herrschaft kam, änderten die Japaner den Ortsnamen in Karenkō (花蓮港), da Kilai im Japanischen homophon zu kirai „Abscheu; Hass; Ekel“ ist. Nachdem Taiwan nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs an die Republik China zurückfiel, behielt diese die japanischen Schriftzeichen bis auf das dritte bei, die aber nun Chinesisch als Hualien ausgesprochen wurden.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage von Hualien im gleichnamigen Landkreis

Hualien liegt entlanggestreckt an der Pazifikküste. Die dem Stadtgebiet angrenzenden Gemeinden sind Xincheng im Norden, Xiulin im Westen und Jian im Südwesten und Süden. Hualien liegt in einer relativ schmalen Küstenebene. Im Stadtgebiet mündet das kleine Flüsschen Meilun (美崙溪) in den Pazifik. Im Hinterland erstrecken sich die Ausläufer des Taiwanischen Zentralgebirges.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit etwa 110.000 Einwohnern ist Hualien die einzige Großstadt und die Hauptstadt des gleichnamigen Landkreises. Etwa ein Drittel der Einwohner des Landkreises Hualien lebt hier. Die Einwohnerzahl ist seit einigen Jahren langsam rückläufig. Im Jahr 2015 gehörten nach offizieller Statistik 12.125 Personen (etwa 11 %) der Stadtbevölkerung den indigenen Völkern Taiwans an.[1] Nach dem Zensus von 2010 wurden in Hualien folgende Sprachen zu Hause gesprochen (Personen über 6 Jahre): Hochchinesisch 92,5 %, Taiwanisch 74,6 %, Hakka 6,8 %, formosianische Sprachen 5,4 %, andere Sprachen 1,4 %. Ein Großteil der Bewohner sprach mehr als eine Sprache.[2]

Transport und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hualien ist an das Eisenbahnnetz angebunden. Der Bahnhof Hualien bildet die Grenze zwischen der sogenannten Nordverbindungslinie Richtung Norden nach Su’ao im Landkreis Yilan und der Taitung-Linie Richtung Süden nach Taitung. Die Bahnfahrt nach Taipeh dauert etwa 3 Stunden und die nach Kaohsiung etwa 5 ½ Stunden. Über die Provinz-Schnellstraßen 8 (nach Taichung), 9 (nach Su’ao) und 11 (nach Taitung) ist Hualien an das überregionale Straßennetz Taiwans angebunden. Der Flughafen Hualien liegt nicht in der Stadt, sondern direkt angrenzend in der nördlichen Nachbargemeinde Xincheng. Von dort aus bestehen Verbindungen nach Taipeh, Kaohsiung, und Taichung, sowie einigen wenigen ausländischen Zielen. Vom Hafen von Hualien gibt es Schiffsverbindungen zu verschiedenen internationalen Häfen.[3]

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Hualien herrscht ein subtropisches Monsunklima. Die Regenzeit dauert von Mai bis November und die Durchschnittstemperatur beträgt 23,5 °C.

Hualien
Klimadiagramm
JFMAMJJASOND
 
 
62
 
21
15
 
 
94
 
22
16
 
 
86
 
23
18
 
 
87
 
26
20
 
 
195
 
29
22
 
 
222
 
30
24
 
 
205
 
32
25
 
 
242
 
32
25
 
 
399
 
30
24
 
 
363
 
28
22
 
 
152
 
25
20
 
 
69
 
23
17
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: Zentrale Wetterbehörde Taiwans
Klimadaten aus den Jahren 1981–2010
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 21,1 21,5 23,4 26 28,5 30,4 32 32 30,4 28,2 25,4 22,5 Ø 26,8
Min. Temperatur (°C) 15,4 15,9 17,5 20 22,4 24,3 25,4 25,2 24 22 19,5 16,7 Ø 20,7
Temperatur (°C) 18 18,4 20,2 22,7 25,1 27,1 28,5 28,2 26,8 24,8 22,2 19,3 Ø 23,5
Niederschlag (mm) 62,2 94,2 85,9 87 195,4 221,7 205,2 242 399,2 362,7 152,1 69,2 Σ 2.176,8
Sonnenstunden (h/d) 2,3 2,3 2,7 3,1 3,9 5,4 8 7,2 5,1 3,9 3 2,5 Ø 4,1
Regentage (d) 13,7 15,7 15,1 14,5 15,5 12,6 8,2 10,1 14,3 13 11,7 9,9 Σ 154,3
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
21,1
15,4
21,5
15,9
23,4
17,5
26
20
28,5
22,4
30,4
24,3
32
25,4
32
25,2
30,4
24
28,2
22
25,4
19,5
22,5
16,7
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
62,2
94,2
85,9
87
195,4
221,7
205,2
242
399,2
362,7
152,1
69,2
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Huaien ist in 46 Stadtteile Stadtteile (里, li) untergliedert.[4]

Stadtteile von Hualien
  • Guoan (國安)
  • Guofang (國防)
  • Guofeng (國風)
  • Guofù (國福)
  • Guofú (國福)
  • Guoguang (國光)
  • Guohua (國華)
  • Guohun (國魂)
  • Guolian (國聯)
  • Guoqiang (國強)
  • Guoqing (國慶)
  • Guosheng (國盛)
  • Guowei (國威)
  • Guoxing (國興)
  • Guoyu (國裕)
  • Guozhi (國治)
  • Minde (民德)
  • Minyue (民樂)
  • Minli (民立)
  • Minqin (民勤)
  • Minquan (民權)
  • Minsheng (民生)
  • Minxiang (民享)
  • Minxiao (民孝)
  • Minxin (民心)
  • Minyi (民意)
  • Minyou (民有)
  • Minyue (民樂)
  • Minyun (民運)
  • Minzheng (民政)
  • Minzhi (民治)
  • Minzhu (民主)
  • Minzu (民族)
  • Zhuan (主安)
  • Zhugong (主工)
  • Zhuhe (主和)
  • Zhuji (主計)
  • Zhuli (主力)
  • Zhumu (主睦)
  • Zhunong (主農)
  • Zhuqin (主勤)
  • Zhuquan (主權)
  • Zhushang (主商)
  • Zhuxin (主信)
  • Zhuxue (主學)
  • Zhuyi (主義)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da Hualien eine relativ junge Stadt ist, stammen die älteren Gebäude meist aus dem 20. Jahrhundert. Es existieren einzelne sehenswerte Häuser aus der Zeit der japanischen Herrschaft, sowie Garten- und Parkanlagen.[5][6]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstädte von Hualien sind die folgenden:[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hualien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 原住民戶數及人數 Households and Persons of Indigenous People. Taiwanisches Innenministerium; abgerufen am 9. Dezember 2017 (chinesisch/englisch).
  2. 表9 花蓮縣6歲以上本國籍常住人口在家使用語言情形 („Tabelle 9: Von Personen über 6 Jahre im Landkreis Taitung zu Hause gesprochene Sprachen“). Statistikamt Taiwans (http://ebas1.ebas.gov.tw/phc2010/english/53.htm); abgerufen am 9. Dezember 2017 (pdf, chinesisch/englisch, die Prozentzahlen addieren sich zu mehr als 100 % auf, da ein Großteil der Bevölkerung mehrsprachig ist, in der Erhebung wurde nicht explizit nach der Muttersprache gefragt, Hochchinesisch wird als offizielle Amtssprache zumindest als Zweitsprache vom Großteil der Bevölkerung gesprochen).
  3. About Hualien City. Stadtverwaltung von Hualien; abgerufen am 9. Dezember 2017 (englisch).
  4. Borough Overview. Stadtverwaltung von Hualien; abgerufen am 13. Dezember 2017 (englisch).
  5. Historic Buildings. Abgerufen am 14. Dezember 2017 (englisch).
  6. Monuments. Abgerufen am 14. Dezember 2017 (englisch).
  7. Sister Cities. Stadtverwaltung Hualien; abgerufen am 10. Dezember 2017 (englisch).