Hans-Jörg Vehlewald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans-Jörg Vehlewald (* 2. Oktober 1964 in Minden in Westfalen) ist ein deutscher Journalist und Chefreporter Politik der Bild-Zeitung. Von März 2012 bis Juni 2013 war er anfangs "Berater Kommunikation und Kampagnen" und später Abteilungsleiter Kommunikation im Presse- und Kommunikationsteam beim Bundesvorstand der SPD.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vehlewald studierte zwischen 1983 und 1989 an der FU Berlin mit dem Abschluss Diplom-Politologe. Anschließend besuchte er bis Anfang 1991 die Henri-Nannen-Schule in Hamburg, arbeitete danach als Reporter und Redakteur beim Hörfunksender NDR 2.

Von Juli 1991 bis 2001 war Vehlewald Redakteur und Korrespondent beim Nachrichtenmagazin Der Spiegel, zuständig unter anderem für die Landespolitik in Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt. Im April 2001 wechselte er zur BILD-Zeitung und wurde dort als Chefreporter Politik zuständig für deutsche und Europapolitik.

Vehlewald machte sich insbesondere durch zeithistorische Artikel (Drittes Reich, RAF, Stasi)[2][3][4] einen Namen, durch kritische Berichterstattung zum Thema Scientology[5][6][7][8] sowie durch Interviews mit Microsoft-Gründer Bill Gates[9], mit Altbundeskanzler Helmut Schmidt[10][11], dessen Ehefrau Loki Schmidt [12][13] und Altbundespräsident Richard von Weizsäcker.[14]

Zum 1. März 2012 wechselte er von der BILD-Zeitung ins Presse- und Kommunikationsteam beim SPD-Bundesvorstand als Berater. Seit dem 1. Juli 2013 arbeitet er wieder als Chefreporter für Politik bei der Bild-Zeitung. Für deutschlandweites Aufsehen sorgte der von Vehlewald und Rolf Kleine verfasste Artikel im Januar 2017 auf BILD.de und in der BILD-Zeitung, dass Sigmar Gabriel SPD-Kanzlerkandidat werde. Kurze Zeit später stellte sich dies als Falschmeldung aus, als Gabriel bekannt gab, dass er nicht SPD-Kanzlerkandidat werde.[15][16]

Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bild-Chefreporter Hans-Jörg Vehlewald wird Berater des SPD-Vorstands (Memento vom 10. September 2012 im Webarchiv archive.is)
  2. Hans-Jörg Vehlewald: KZ Auschwitz: Überlebende mit der Flaschenpost. In: bild.de. 8. Mai 2009, abgerufen am 5. Januar 2017.
  3. Hans-Jörg Vehlewald: Serie Mogadischu: So rettete Stewardess das Leben einer Jüdin. In: bild.de. 24. November 2008, abgerufen am 5. Januar 2017.
  4. D. Schlüter, H.-J. Vehlewald: Mogadischu: Was wurde aus der überlebenden Terroristin. In: bild.de. 21. April 2010, abgerufen am 5. Januar 2017.
  5. Hans-Jörg Vehlewald und Susanne Koelbl: „Das ist Psychokrieg“. In: Der Spiegel. Nr. 48, 1995 (online).
  6. Hans-Jörg Vehlewald: Hölle Scientology - Heute im ARD-Spielfilm: Wie die Psycho-Sekte Menschenleben zerstörte. In: bild.de. 11. Juni 2010, abgerufen am 5. Januar 2017.
  7. H.-J. Vehlewald: Tom Cruise und sein Sekten-Video: Warum ist Scientology eigentlich so gefährlich? In: bild.de. 20. Januar 2008, abgerufen am 5. Januar 2017.
  8. Vehlewald: „Dein Problem, löse es“. In: Der Spiegel. Nr. 17, 1997 (online).
  9. Startseite: Microsoft und Neomedia! - Forum - ARIVA.DE. In: ariva.de. 31. Januar 2012, abgerufen am 5. Januar 2017.
  10. Hans-Jörg Vehlewald, Andreas Mühe: Markt ohne Moral - Helmut Schmidt und seine Tochter Susanne Schmidt: Das erste gemeinsame Interview. In: bild.de. 23. März 2010, abgerufen am 5. Januar 2017.
  11. Herr Altbundeskanzler, haben Sie Mitleid mit Kurt Beck? (Memento vom 10. Dezember 2008 im Internet Archive)
  12. Das große BILD-Interview mit Loki Schmidt (91): „Den 70. Hochzeitstag wollen wir noch erleben“. In: bild.de. 6. Oktober 2010, abgerufen am 5. Januar 2017.
  13. Hans-Jörg Vehlewald: BILD-Redakteur Hans-Jörg Vehlewald: Mein letzter Besuch bei Loki, mein letztes Interview. In: bild.de. 22. Oktober 2010, abgerufen am 5. Januar 2017.
  14. Hans-Jörg Vehlewald, Daniel Biskup (Fotos): Altbundespräsident Richard von Weizsäcker feiert seinen 90. Geburtstag. In: bild.de. 15. April 2010, abgerufen am 5. Januar 2017.
  15. Moritz Tschermak: Sigmar Gabriel hält sich nicht an die von „Bild“ vorgegebene Kandidatur. In: BILDblog vom 24. Januar 2017.
  16. Moritz Tschermak: Bild.de macht Sigmar Gabriel zum Kanzlerkandidaten. In: BILDblog vom 9. Januar 2017.