Hans Van Bylen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans Van Bylen (* 26. April 1961 in Berchem, Belgien) ist ein belgischer Manager. Er ist seit Mai 2016 Vorstandsvorsitzender (CEO) von Henkel und seit September 2018 Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie.

Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Van Bylen studierte an der Universität Antwerpen Betriebswirtschaftslehre und schloss mit einem Diplom der Wirtschaftswissenschaften und einem Master of Business Administration (MBA) ab. Er absolvierte weitere Management-Entwicklungs-Programme, u. a. an der Harvard Business School. Er spricht neben Niederländisch auch fließend Englisch, Deutsch und Französisch.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Van Bylen fing 1984 bei Henkel in Belgien als Produktmanager an. Nach Positionen im Marketing für Waschmittel und Kosmetikprodukte übernahm er die Verantwortung für verschiedene Geschäftsbereiche und Länder sowie Regionen. 2005 wurde Van Bylen Mitglied der Geschäftsführung und war als Executive Vice President für das Beauty Care-Geschäft verantwortlich.[1] Im Mai 2016 wurde er zum Vorstandsvorsitzenden von Henkel berufen und trat damit die Nachfolge von Kasper Rorsted an, der zum Sportartikelhersteller adidas wechselte.[2] Im Juni 2016 übernahm Henkel unter seiner Leitung die US-amerikanische Waschmittelgruppe Sun Products für 3,2 Mrd. Euro.[3] Im November 2016 stellte er die neue Unternehmensstrategie (Henkel2020+) vor.[4] Hans Van Bylen war Mitglied in verschiedenen Gremien in den USA und Deutschland.[5] Seit dem 28. September 2018 ist er Präsident des Verbands der Chemischen Industrie.[6]

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hans Van Bylen ist verheiratet und hat drei Kinder.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Management Board. henkel.de, abgerufen am 8. Juni 2017.
  2. Simone Bagel-Trah „Wir planen langfristig mit Hans Van Bylen“, RP Online, 19. Januar 2016
  3. US-Waschmittelmarkt: Henkel kündigt Milliarden-Zukauf an, Handelsblatt, 24. Juni 2016
  4. Henkel plant Abo-Modelle im Internet, RP Online, 18. November 2016
  5. Henkel Management Board. henkel.de, abgerufen am 8. Juni 2017.
  6. Henkel-Chef ist neuer Präsident des Chemieverbandes VCI. In: Handelsblatt. 27. September 2018, abgerufen am 1. Oktober 2018.