Hansjörg Thurn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hansjörg Thurn (* 25. Januar 1960[1] in Hagen) ist ein deutscher Regisseur und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach einem Filmstudium an der Fachhochschule Dortmund inszenierte Thurn Dokumentationen für den WDR. Ab Mitte der 1990er war er auch als Drehbuchautor tätig, u. a. für die Filmreihe Schimanski. Im Jahr 1997 gab er mit der deutsch-britischen Kinoproduktion Die Harfenspielerin sein Debüt als Filmregisseur. Seither ist er vor allem an Fernsehproduktionen als Regisseur und Drehbuchautor tätig. Thurn arbeitet sich an den verschiedensten Genres ab.

Thurn ist verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Romane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Hansjörg Thurn. auf kinotv.com