Hapoel Kfar Saba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hapoel Kfar Saba
Logo
Voller Name Hapoel Kfar Saba FC
Gegründet 1928
Stadion Levita Stadium
Plätze 5.500
Präsident Kobi Levite
Trainer Tomer Kashtan
Liga Liga Leumit
2011/12 7. Platz
Heim
Auswärts

Hapoel Kfar Saba (Hebräisch: מועדון כדורגל הפועל כפר סבא, Moadon Kaduregel Hapoel Kfar Saba) ist ein israelischer Fußballverein aus Kfar Saba.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1928 gegründet und stieg vier Jahre nach Israels Staatsgründung erstmals in die höchste Spielklasse auf. Hapoel holte 1975 mit dem Gewinn des israelischen Pokals seinen ersten Titel. Dieser Erfolg konnte 1980 wiederholt werden. In der Saison 1981/1982 gewann Kfar Saba zum ersten und bisher einzigen Mal die israelische Meisterschaft. Der Meistertrainer war Dror Kashtan, der später bei anderen Vereinen zum erfolgreichsten israelischen Fußballtrainer überhaupt avancierte und heute die israelische Nationalmannschaft trainiert. Der Verein hingegen erlebte außer einem erneuten Pokalgewinn 1990 eine eher wechselhafte Geschichte mit diversen Auf- und Abstiegen. Von 2005 bis 2008 spielte Hapoel Kfar Saba in der ersten Liga, ist mittlerweile jedoch wieder zweitklassig.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]