Hard Rock Hotel and Casino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hard Rock Hotel and Casino
Hard rock las vegas.jpg
Eröffnung 1995
Zimmer 646
Casino‑Fläche 2.800 m²
Attraktionen The Joint
Eigentümer Morgans Hotel Group
Website http://www.hardrockhotel.com/

Das Hard Rock Hotel and Casino ist ein Hotel-Casino in Las Vegas, Nevada. Die Einrichtung hat 670 Räume, die zum Hotel-Teil gehören, während 2.800 m² dem Casino zuzurechnen sind. Das Hard Rock Hotel and Casino ist Teil der Marke Hard Rock Cafe.

Das Hotel-Casino ist für ein jüngeres Publikum gestaltet und für seinen aufwändigen Pool-Bereich und seinen exklusiven Nachtclub Vanity bekannt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Hotel wurde 1995 von Peter Morton eröffnet, einem Mitbegründer des Hard-Rock-Cafe-Franchise. Am 11. Mai 2006 gab Morton bekannt, die Immobilie für 770 Millionen Dollar an die Morgans Hotel Group zu verkaufen. Im Februar 2007 erfolgte der Verkauf und die Eigentumsübertragung.

The Joint[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das The Joint ist eine Konzert- und Veranstaltungshalle mit bis zu 4000 Plätzen. Zu den Künstlern und Bands die im the Joint aufgetreten sind, zählen Guns n Roses, Mötley Crüe, Morrissey und die Scorpions.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 27. Juni 2002 starb John Entwistle, der Bassist von The Who, an einem Herzinfarkt im Hotel.
  • Am 6. April 2006 ist Danny Way, ein Profi-Skateboarder, mit einem Acid Drop von der großen Gitarre, die außen am Café hängt, in eine Quarter Pipe gesprungen, und hat somit einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Das Hotel in den Medien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 36° 6′ 32″ N, 115° 9′ 15″ W