Henning Stensrud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henning Stensrud Skispringen
Henning Stensrud am Holmenkollen 2005

Henning Stensrud am Holmenkollen 2005

Nation NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 20. August 1977
Geburtsort LørenskogNorwegenNorwegen Norwegen
Karriere
Verein Hurdal IL
Debüt im Weltcup 1. Dezember 1996
Pers. Bestweite 226,5 m (Planica 2005)
Status zurückgetreten
Karriereende 2008
Platzierungen
 Weltcupsiege (Team) 01  (Details)
 Gesamtweltcup 15. (1997/98)
 Vierschanzentournee 15. (1999/00)
 Nordic Tournament 24. (2003, 2004)
 Sommer-Grand-Prix 09. (2000)
 Weltcup-/A-Klasse-Podium 1. 2. 3.
 Teamspringen 1 1 0
 

Henning Stensrud (* 20. August 1977 in Lørenskog) ist ein ehemaliger norwegischer Skispringer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stensrud hatte sein Weltcup-Debüt 1996 im norwegischen Lillehammer. Als er von Norwegens Nationaltrainer Mika Kojonkoski nicht für die Olympischen Spiele in Turin nominiert wurde, erwog er ein mögliches Karriereende. Er setzte seine Karriere fort, kam jedoch nur sporadisch zu Einsätzen im Weltcup und startete hauptsächlich im Continental Cup. Nach der Saison 2007/2008 beendete er seine Karriere.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltcup-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Platz Punkte
1996/97 56. 043
1997/98 15. 398
1998/99 33. 160
1999/00 36. 096
2000/01 31. 133
2002/03 29. 200
2003/04 33. 161
2004/05 21. 275
2005/06 33. 145
2006/07 45. 055
2007/08 47. 035

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offizielle Website Henning Stensrud. 11. April 2008, abgerufen am 15. März 2009: „Henning hat seine Entscheidung getroffen und seine Skisprungkarriere beendet.“