Henrique Adriano Buss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Henrique
Personalia
Name Henrique Adriano Buss
Geburtstag 14. Oktober 1986
Geburtsort Marechal Cândido Rondon, ParanáBrasilien
Größe 185 cm
Position Verteidiger
Junioren
Jahre Station
1998–2006 Coritiba FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2008 Coritiba FC 58 0(4)
2008 Palmeiras São Paulo 5 0(1)
2008–2011 FC Barcelona 0 0(0)
2008–2009 → Bayer 04 Leverkusen (Leihe) 27 0(0)
2009–2011 → Racing Santander (Leihe) 57 0(3)
2011–2014 Palmeiras São Paulo 112 (10)
2014–2015 SSC Neapel 22 0(1)
2016–2017 Fluminense Rio de Janeiro 98 0(4)
2018–2019 Corinthians São Paulo 65 0(4)
2019– Al-Ittihad Kalba SC 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008–2014 Brasilien 7 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. August 2019

Henrique Adriano Buss (* 14. Oktober 1986 in Marechal Cândido Rondon, Paraná), genannt Henrique, ist ein brasilianischer Fußballspieler, der seit 2014 beim SSC Neapel unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Henriques Karriere begann 2006 bei Coritiba FC, mit dem er 2007 als Kapitän Meister der Série B wurde und damit in die erste brasilianische Liga aufstieg. Im Januar 2008 wechselte Henrique dann zu SE Palmeiras, dort konnte der die Staatsmeisterschaft von São Paulo 2008 gewinnen. Im Sommer wechselte er für 10 Millionen € zum FC Barcelona, wo er einen Fünfjahresvertrag unterschrieb. Sein erstes Jahr verbrachte Henrique allerdings bei Bayer 04 Leverkusen, da Barcelona zu viele Nicht-Europäer unter Vertrag hatte. Bayer besaß keine Kaufoption und bezahlte 400.000 € Leihgebühr.[1] Am 16. August 2008 gab er bei der 2:3-Niederlage gegen Borussia Dortmund sein Debüt in der Bundesliga. Zwischen 2009 und 2011 war er an Racing Santander ausgeliehen.[2] Nach dieser Saison schloss sich Henrique leihweise Palmeiras São Paulo an.[3]

Am 2. Juni 2012 gab der FC Barcelona bekannt, dass der Vertrag mit Henrique zum 30. Juni 2012 aufgelöst werde.[4] Anschließend wechselte er fest zu seinem bisherigen Leihverein Palmeiras, wo er einen Vertrag bis 2017 unterschrieb.[5]

Am 30. Januar 2014 wechselte er zurück nach Europa, zum SSC Neapel in die Serie A. Er begründete diesen Schritt damit, dass er sich noch Hoffnungen auf die Nominierung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 im eigenen Land mache.[6]

Nachdem Henrique 2016 nach Brasilien zurück kehrte, war er bei Fluminense Rio de Janeiro[7] und Corinthians São Paulo[8] aktiv. Im August 2019 ging er in die VAE zum Al-Ittihad Kalba SC.[9] Der Vertrag erhielt eine Laufzeit über zwei Jahre.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Henrique gab am 6. Juni 2008 in Boston bei der 0:2-Niederlage gegen Venezuela sein Debüt für die brasilianische Nationalmannschaft.

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coritiba

Palmeiras

Neapel

Fluminense

Corinthians

Auszeichnungen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. kicker online: Perfekt! Bayer leiht Henrique aus (abgerufen am 29. Juli 2008).
  2. FCBarcelona.com: Henrique, another year with Racing (Memento vom 28. Juli 2010 im Internet Archive)
  3. FC Barcelona: Henrique loaned to Palmeiras (Memento vom 18. Juli 2011 im Internet Archive)
  4. Agreement to end Henrique’s contract
  5. Henrique assina contrato de cinco temporadas com o Verdão
  6. Henrique having Napoli medical
  7. Wechsel zu Fluminense Bericht auf esportes.yahoo.com vom 18. Dezember 2015, Seite auf portug., abgerufen am 16. August 2019
  8. Wechsel zu Corinthians Bericht auf globo.com vom 26. Januar 2018, Seite auf portug., abgerufen am 16. August 2019
  9. Wechsel zu Al-Ittihad, Bericht auf tribunadonorte.com.br vom 13. August 2019, Seite auf portug., abgerufen am 16. August 2019