Hessisches Statistisches Landesamt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
  • organisatorischer Aufbau
  • fachliche und öffentliche Arbeit des Amtes
  • Veröffentlichungen des Amtes
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Das Gebäude des Hessischen Statistischen Landesamtes in Wiesbaden
Siegelmarke Grossherzoglich Hessische Centralstelle für die Landes-Statistik

Das Hessische Statistische Landesamt mit Sitz in der Rheinstraße in Wiesbaden ist für die Erstellung von Statistiken zuständig. Dies erfolgt in der Regel auf Anordnung des Statistischen Bundesamts, das ebenfalls seinen Sitz in Wiesbaden hat, oder von Eurostat nach gesetzlichen Vorgaben. Wichtigste Rechtsgrundlage ist dabei das Gesetz über die Statistik im Land Hessen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte der Behörde geht auf das Jahr 1861 zurück. In diesem Jahr wurde die „Großherzogliche Centralstelle für die Landes-Statistik“ mit Sitz in Darmstadt im Großherzogtum Hessen gegründet. 1929 wurde sie in „Hessisches Landesstatistisches Amt“ umbenannt.[1] Sie führt die Datenerhebung überwiegend selbst durch und ist für die Publikation der Ergebnisse auf Landes-, Kreis- und Gemeindeebene zuständig.

Amtsleitungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1861–1876: Wilhelm Maurer (* 1798; † 1876)
  • 1876–1881: Ludwig Ewald (* 1813; † 1881)
  • 1881–1887: Hermann Welcker (* 1814; † 1887)
  • 1887–1901: Hermann Pfeiffer († 1901)
  • 1901–1922: Ludwig Nodnagel (* 1845; † 1922)
  • 1920–1924: Ludwig Knöpfel († 1939)
  • 1924–1928: Otto Meller (* 1882; † 1952)
  • 1929–1945: Erwin Lind (* 14. Januar 1896; † 8. Januar 1984)
  • 1946–1948: Gerhard Fürst (* 1. Mai 1897; † 27. Juli 1988)
  • 1948–1973: Willi Hüfner (* 8. Februar 1908; † 28. Mai 2010)
  • 1973–1980: Heinrich Benz (* 12. Nov. 1920; † 3. Januar 2007)
  • 1980–1992: Götz Steppuhn (* 2. September 1930; † 19. Juni 2015)
  • 1992–2012: Eckart Hohmann (* 18. Oktober 1946)
  • seit 2012: Christel Figgener (* 14. September 1963)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 150 Jahre amtliche Statistik in Hessen 1861 bis 2011. Hessisches Statistisches Landesamt, abgerufen am 20. Juli 2018 (PDF).

Koordinaten: 50° 4′ 41″ N, 8° 14′ 29″ O