Hinatuan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Hinatuan
Lage von Hinatuan in der Provinz Surigao del Sur
Karte
Basisdaten
Region: Caraga
Provinz: Surigao del Sur
Barangays: 24
Distrikt: 2. Distrikt von Surigao del Sur
PSGC: 166809000
Einkommensklasse: 3. Einkommensklasse
Haushalte: 6445
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 39.842
Zensus 1. August 2015
Koordinaten: 8° 22′ N, 126° 20′ OKoordinaten: 8° 22′ N, 126° 20′ O
Postleitzahl: 8310
Bürgermeister: Candelario J. Viola Jr.
Geographische Lage auf den Philippinen
Hinatuan (Philippinen)
Hinatuan
Hinatuan

Hinatuan ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Surigao del Sur. Sie hat 39.842 Einwohner (Zensus 1. August 2015). Ihre Nachbargemeinden sind Barobo im Norden, Tagbina im Westen und Bislig City im Süden. Im Barangay Cambatong[1] liegt mit dem Hinatuan Enchanted River eines der Haupttourismusziele Mindanaos.

Baranggays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinatuan ist politisch in 24 Baranggays unterteilt.

  • Baculin
  • Benigno Aquino (Zone I Pob.)
  • Bigaan
  • Cambatong
  • Campa
  • Dugmanon
  • Harip
  • La Casa (Pob.)
  • Loyola
  • Maligaya
  • Pagtigni-an (Bitoon)
  • Pocto
  • Port Lamon
  • Roxas
  • San Juan
  • Sasa
  • Tagasaka
  • Tagbobonga
  • Talisay
  • Tarusan
  • Tidman
  • Tiwi
  • Zone II (Pob.)
  • Zone III Maharlika (Pob.)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Biophysical Survey of the Hinatuan Enchanted River Underwater Cave System (HERUCS) and its Connecting River, Surigao del Sur, Southern Philippines (PDF Download Available). Abgerufen am 2. September 2017 (englisch).