Hochtor (Ennstaler Alpen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hochtor
Hochtor.JPG

Blick aufs Hochtor, im Vordergrund die Hesshütte

Höhe 2369 m ü. A.
Lage Steiermark, Österreich
Gebirge Gesäuse, Ennstaler Alpen
Dominanz 20,8 km → Geierhaupt
Schartenhöhe 1520 m ↓ Schoberpass
Koordinaten 47° 33′ 43″ N, 14° 37′ 57″ OKoordinaten: 47° 33′ 43″ N, 14° 37′ 57″ O
Hochtor (Ennstaler Alpen) (Steiermark)
Gestein Dachsteinkalk
Alter des Gesteins Norium
Erstbesteigung Johnsbacher Jäger (Fehringer, Kölbl, Wolfsbauer u. a.) um 1855
Ennstaler 2.jpg

Blick vom Hochzinödl auf den Tellersack, das Kar unterhalb des Gipfels

pd5
Vorlage:Infobox Berg/Wartung/BILD1

Das Hochtor ist mit 2369 m ü. A. der höchste Berg in den Ennstaler Alpen in Österreich. Mit seiner 900 m hohen Nordwestwand bricht das Hochtor ins Haindlkar ab, insgesamt ragt es fast 1800 m aus dem Ennstal auf.

Das Hochtor im Nationalpark Gesäuse

Routen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die leichtesten Anstiege sind:

Ein Aufstieg von der Haindlkarhütte über den Peternpfad (II) und weiter über den Rosskuppengrat (II+) ist auch möglich, landschaftlich besonders beeindruckend

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hochtor – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien