Holzheim (Büllingen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Holzheim
Holzheim (Lüttich)
Holzheim
Holzheim
Staat: Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Lüttich
Bezirk: Verviers
Gemeinde: Büllingen
Koordinaten: 50° 21′ N, 6° 18′ OKoordinaten: 50° 21′ N, 6° 18′ O
Einwohner: 101 Einw.
Höhe: 560 m
lwlflfllslplvlalblw

Holzheim ist ein Dorf in der Großgemeinde Büllingen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG) im äußersten Osten Belgiens. Holzheim zählt 101 Einwohner[1] und gehört zur Teilgemeinde Manderfeld; es liegt rund 4 Kilometer nordwestlich der Ortschaft Manderfeld und 8 Kilometer südöstlich des Hauptorts Büllingen.

Kulturerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Zentrum von Holzheim befindet sich die St.-Kornelius-Kapelle aus dem 17. Jahrhundert, ein geschütztes Kulturdenkmal. Ebenso unter Denkmalschutz steht ein Erdwall nördlich des Dorfes, vermutlich römischen Ursprungs. In dem "Römerwall" wurden mehrere Schwerter, eine Goldmünze und kleine Hufeisen gefunden.[2]

Auszeichnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Holzheim erhielt 2018 eine Auszeichnung beim Europäischen Dorferneuerungspreis.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. buellingen.be: Holzheim, abgerufen am 24. Februar 2014
  2. Römerwall. DG Kulturerbe, abgerufen am 18. Februar 2016.
  3. BRF: Holzheim ausgezeichnet (abgerufen am 24. September 2018)