Huanggu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Stadtbezirk Huanggu (chinesisch 皇姑区, Pinyin Huánggū Qū) ist ein Stadtbezirk der Unterprovinzstadt Shenyang im Norden der chinesischen Provinz Liaoning. Er hat eine Fläche von 39,7 km² und zählt 762.600 Einwohner (2010).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Huanggu aus zwölf Straßenvierteln zusammen. Diese sind:

  • Straßenviertel Huanghe (黄河街道), Sitz der Stadtbezirksregierung;
  • Straßenviertel Beita (北塔街道);
  • Straßenviertel Huashan (华山街道);
  • Straßenviertel Liaohe (辽河街道);
  • Straßenviertel Lingdong (陵东街道);
  • Straßenviertel Minglian (明廉街道);
  • Straßenviertel Sandongqiao (三洞桥街道);
  • Straßenviertel Santaizi (三台子街道);
  • Straßenviertel Shelita (舍利塔街道);
  • Straßenviertel Shouquan (寿泉街道);
  • Straßenviertel Tawan (塔湾街道);
  • Straßenviertel Xinle (新乐街道).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 41° 49′ N, 123° 26′ O