Shenhe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shěnhé Qū
沈河区
Shenhe
Shenhe (China)
Shenhe
Shenhe
Koordinaten 41° 46′ 59″ N, 123° 27′ 36″ OKoordinaten: 41° 46′ 59″ N, 123° 27′ 36″ O
Lage von Shenhe innerhalb ShenyangsLage von Shenhe innerhalb Shenyangs
Basisdaten
Staat Volksrepublik China

Provinz

Liaoning
Unterprovinzstadt Shenyang
Fläche 58 km²
Einwohner 730.000 (2017)
Dichte 12.586,2 Ew./km²
Website shenhe.gov.cn
Shenhe, Stadtzentrum Shenyangs
Shenhe, Stadtzentrum Shenyangs

Shenhe (chinesisch 沈河区, Pinyin Shěnhé Qū) ist ein Stadtbezirk im Zentrum der Unterprovinzstadt Shenyang im Norden der chinesischen Provinz Liaoning. Er verwaltet eine Fläche von 58 Quadratkilometern und hatte im Jahre 2017 eine registrierte Bevölkerung von etwa 730.000 Einwohnern.[1] Die Bevölkerungszählung des Jahres 2000 hatte eine Gesamtbevölkerung von 601.444 Personen in 194.003 Haushalten ergeben, davon 300.835 Männer und 300.609 Frauen.[2] Von den 23 Nationalitäten, die in Shenhe siedeln, sind die Han, Mandschu, Hui und Koreaner die wichtigsten.[1]

Das Bruttoinlandsprodukt des Stadtbezirks betrug im Jahre 2018 99,6 Milliarden Yuan, wovon 85,7 Milliarden auf den Dienstleistungssektor entfielen. Das Durchschnittseinkommen der Bevölkerung betrug 49.720 Yuan pro Kopf.[1] Mit dem Shenyang Moi Center befinden sich die einstmals höchsten Gebäude der Mandschurei in Shenhe.

Im Stadtbezirk Shenhe befindet sich die Welterbestätte Kaiserpaläste der Ming- und der Qing-Dynastien und Shenyang, darüber hinaus beherbergt er acht Denkmäler der Provinz Liaoning und die Herz-Jesu-Kathedrale.[1]

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Shenhe per Ende 2018 aus 15 Straßenvierteln zusammen. Diese sind:

Straßenviertel Huangcheng (皇城街道), Regierungssitz des Stadtbezirks;
Straßenviertel Binhe (滨河街道);
Straßenviertel Danan (大南街道);
Straßenviertel Daxi (大西街道);
Straßenviertel Dongling (东陵街道);
Straßenviertel Fengle (丰乐街道);
Straßenviertel Fengyutan (风雨坛街道);
Straßenviertel Maguanqiao (马官桥街道);
Straßenviertel Nanta (南塔街道);
Straßenviertel Quanyuan (泉园街道);
Straßenviertel Shandongmiao (山东庙街道);
Straßenviertel Wanlian (万莲街道);
Straßenviertel Wulihe (五里河街道);
Straßenviertel Xinbeizhan (新北站街道);
Straßenviertel Zhujianlu (朱剪炉街道).[3]

Diese Verwaltungseinheiten setzen sich auf Dorfebene aus 111 Einwohnergemeinschaften zusammen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e 沈河概况. 沈阳市沈河区人民政府, 3. Juni 2019, abgerufen am 30. Juli 2019 (chinesisch).
  2. 辽宁省乡、镇、街道人口. Staatliches Amt für Statistik der Volksrepublik China, abgerufen am 11. Juni 2019 (chinesisch).
  3. 沈河区. Staatliches Amt für Statistik der Volksrepublik China, abgerufen am 30. Juli 2019 (chinesisch).