Parlamentswahl im Iran 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Iranische Parlamentswahlen 2000)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Iranische Parlamentswahl 2000 fanden am 18. Februar 2000 statt.

Zur Vorgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor der Wahl wurde die Altersgrenze für das aktive Wahlrecht von 16 auf 17 Jahre angehoben. Damit waren 38,7 Millionen Iraner wahlberechtigt. 6.083 Kandidaten wurden zur Wahl zugelassen; der Wächterrat ließ 650 Kandidaten nicht zur zu.[1]

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Sitze Prozent
Partizipationsfront des islamischen Iran (Reformer) 189 65 %
Koalition die der Linie des Imam folgen (Konservative) 54 19 %
Unabhängige 42 14 %
armenische Minderheit 2 [2]
chaldäische und assyrische Minderheit 1 [3]
jüdische Minderheit 1 [4]
Zoroaster 1 [5]
Summe 290

(darunter 10 Frauen)

100

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.ipu.org
  2. Levon Davidian, Georgik Abrahamian
  3. Younatan Betkolia Googtapeh
  4. Maurice Motamed
  5. Khosro Dabestani