Jörg Debatin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jörg Felix Debatin (* 18. Dezember 1961 in Bad Godesberg) ist ein deutscher Radiologe, Hochschullehrer und Manager.

Leben[Bearbeiten]

Debatin wurde in Bad-Godesberg als Sohn des Juristen Helmut Debatin (1926–2011) und Marie-Luise Debatin, geb. Güttes geboren. Er besuchte das Aloisiuskolleg und studierte an der Universität Paris-Dauphine kurzzeitig Betriebswirtschaft. Ab 1980 studierte Debatin Humanmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Debatin erwarb zudem einen wirtschaftswissenschaftlichen Master of Business Administration an der Universität St. Gallen. 1988 wurde er in Medizin promoviert, 1995 habilitierte er sich.[1]

Er war von 1999 bis 2003 Direktor des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Universitätsklinikums Essen und von 2003 bis 2011 Ärztlicher Direktor und Vorsitzender des Vorstandes des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf.[2] Seit dem 1. Oktober 2011 ist er Vorstandsvorsitzender der Amedes AG.[3] Von 2008 bis 2013 war Debatin Mitglied des Aufsichtsrates des Hamburger SV. Seit dem 1. September 2014 ist er Vizepräsident des Medizintechnikherstellers GE Healthcare mit Sitz in London.

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Jörg F. Debatin, Graeme C. McKinnon: Ultrafast MRI. Techniques and Applications. Springer, 1997, ISBN 3-540-62765-0.
  • Jörg F. Debatin, Mathias Goyen, Christoph Schmitz (Hrsg.): Zukunft Krankenhaus. Überleben durch Innovation. ABW-Wissenschaftsverlag, Berlin 2006, ISBN 978-3-936072-54-9.
  • Jörg F. Debatin, Florian Eckert, Peter Gode, Christoph U. Herborn (Hrsg.): … und fertig ist das Klinikum. Handbuch zur Planung und Ausführung von Krankenhaus-Neubau-Projekten. Wikom, Wegscheid 2009; 2., überarbeitete und erweiterte Auflage: … und fertig ist das Klinikum – jetzt 12 Monate am Netz. Vom Konzept bis zur Inbetriebnahme. Thieme, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-9812646-1-6.
  • Jörg F. Debatin, Axel Ekkernkamp, Barbara Schulte (Hrsg.): Krankenhausmanagement. Strategien, Konzepte, Methoden. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2010; 2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2013, ISBN 978-3-95466-061-2.
  • Peter Gocke, Jörg F. Debatin (Hrsg.): IT im Krankenhaus. Von der Theorie in die Umsetzung. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2011, ISBN 978-3-941468-57-3.
  • Jörg F. Debatin, Mathias Goyen, Alexander Kirstein (Hrsg.): Alles grün …auch im Krankenhaus. Green Hospital – Wege zur effektiven Nachhaltigkeit. Thieme, Stuttgart 2011, ISBN 978-3-13-161221-2.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf: Lebenslauf Jörg F. Debatin.. Abgerufen am 29. September 2012.
  2. Ulrich Gaßdorf, Carina Braun, Philipp Volkmann-Schluck: Debatin verlässt das UKE – einen neuen Job hat er schon. In: Hamburger Abendblatt. 26. Juni 2011.
  3. Amedes: Neuer Vorstandsvorsitzender. (Pressemitteilung), 6. Juli 2011.