Jenaveve Jolie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jenaveve Jolie bei Pornstar Karaoke, 2005

Jenaveve Jolie (* 4. Juni 1984 als Olivia Gonzalez Aguilar in San Luis Obispo, Kalifornien) auch bekannt als Jenaveve Joli oder Jenevieve, ist ein US-amerikanisches Nacktmodell, Pornodarstellerin und Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jolie ist mexikanischer Herkunft.[1] Vor ihrer Karriere als Darstellerin arbeitete sie als Kellnerin in einem Steakhaus.

Jolie begann ihre Pornokarriere im Jahr 2003. Mittlerweile hat sie laut IAFD in rund 400 Filmen mitgewirkt, eingeschlossen das preisgekrönte Werk Pirates von Digital Playground. Für Brazzers, Reality Kings und Bangbros wird sie regelmäßig gebucht.

Sie wurde 2006 für den AVNs Best New Starlet Award nominiert. Insgesamt hat sie sechs Nominierungen für den AVN Award erhalten.

Filmauswahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jenaveve Jolie mit Kollege Kris Knight auf der Erotica LA Convention, 2005

Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2006 AVN Award Nominierung – Best New Starlet
  • 2007 AVN Award Nominierung – Best All-Girl Sex Scene, Video – Girlvana 2
  • 2008 AVN Award Nominierung – Best Tease Performance – Control 5
  • 2009 AVN Award Nominierung – Best All-Girl 3-Way Sex Scene – Chop Shop Chicas
  • 2010 AVN Award Nominierung – Best All-Girl Group Sex Scene – Babes Illustrated 18
  • 2010 AVN Award Nominierung – Best Tease Performance – Internal Cumbustion 14

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jenaveve Jolie – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Interview auf AVN Insider (Memento vom 29. Juni 2004 im Internet Archive)