Jens Ehrhardt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jens Ehrhardt (* 17. März 1942 in Hamburg) ist Fondsmanager, Vermögensverwalter und Herausgeber des seit 1974 wöchentlich erscheinenden Börsenbriefs Finanzwoche.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehrhardt, mütterlicherseits aus einer Familie von Schiffsmaklern stammend und Sohn des Fotografen und Dokumentarfilmers Alfred Ehrhardt, studierte von 1962 bis 1968 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg und an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.[1] 1969 wurde er Partner in der Vermögensverwaltungsgesellschaft Portfolio Management.

Jens Ehrhardt gründete 1974 seine eigene Vermögensverwaltung, die Dr. Jens Ehrhardt Vermögensverwaltung mit Sitz in München, nachdem er im selben Jahr mit einer Arbeit über Kursbestimmungsfaktoren am Aktienmarkt unter besonderer Berücksichtigung monetärer Determinanten promoviert worden war. In seiner Doktorarbeit zeigte er den Zusammenhang zwischen Geldmengenvermehrung durch die Notenbanken und der Börsenkursentwicklung.

Die Dr. Ehrhardt Vermögensverwaltung firmierte seit dem Jahr 2000 als Dr. Jens Ehrhardt Kapital AG und wurde zum 1. Juli 2008 in DJE Kapital AG umbenannt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Pullach.[2]

Ehrhardt ist Vater von zwei Kindern.

TV-Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehrhardt ist Gast in Fernsehsendungen wie Börse vor acht[3], Telebörse (n-tv)[4], N24, Deutsches Anleger Fernsehen oder Bloomberg TV.[5]

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehrhardt veröffentlichte Bücher im Selbstverlag (Kursbestimmungsfaktoren am Aktienmarkt, 1974, 2. Auflage 1980; Markttechnik an der Börse, diverse Auflagen) und wirkte an Büchern mit, die von anderen Herausgebern initiiert wurden, z. B. 1997 Psychologie an der Börse von Bernhard Jünemann.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profi-Anleger Jens Ehrhardt: "Der Euro macht uns immer ärmer". In: Focus Money. 18. Februar 2015, abgerufen am 18. Oktober 2017.
  2. siehe Impressum der Firma DJE, abgerufen am 18. Juli 2016
  3. Archivlink (Memento vom 6. Februar 2012 im Internet Archive)
  4. [1]
  5. Jünemann-Exklusiv – Dr. Jens Ehrhardt im Interview. daf.fm, 6. November 2009, abgerufen am 26. Februar 2015.