Jerry Kasenetz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jerry Kasenetz (* 5. Mai 1943 in Brooklyn, New York City) ist ein US-amerikanischer Musikproduzent, der zusammen mit seinem Partner Jeff Katz Ende der 1960er Jahre den Bubblegum populär machte, eine fröhliche Variante der Popmusik.

Katz und Kasenetz betrieben die Produktionsfirma Super K Productions, die eine Reihe von Bands zusammenstellte und betreute, darunter Shadows of Knight, Kasenetz-Katz Singing Orchestral Circus, The Music Explosion, 1910 Fruitgum Company, Crazy Elephant und The Ohio Express.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jason Ankeny: Kasentz-Katz Biography auf Allmusic (englisch)