Jesse James (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jesse James (* 14. September 1989 in Palm Springs, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits mit acht Jahren stand James, der eigentlich Jesse James Unterthiner heißt,[1] zum ersten Mal für ein paar Folgen der Fernsehserie Walker, Texas Ranger vor der Kamera. Es folgten zahlreiche Fernsehproduktionen (darunter Auftritte in Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI und Emergency Room – Die Notaufnahme), ehe er im Jahr 1999 zum ersten Mal in dem Kinofilm Message in a Bottle – Der Beginn einer großen Liebe mitspielte. Von da an war er regelmäßig in Kinoproduktionen zu sehen, oft als „junge Version“ des jeweiligen Filmhelden (George Jung in Blow, Rafe McCawley in Pearl Harbor und Tommy Miller in Butterfly Effect).

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Thomas Haberer: Rudi Unterthiner zu Gast in Terlan. Leben in Terlan, Vilpian uns Siebeneich. In: Maultasch. Nr. 6, 2010, S. 24 (gemeinde.terlan.bz.it [PDF; 4,2 MB]).