Jingmen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage Jingmens in Hubei

Jingmen (chinesisch 荊門市 / 荆门市, Pinyin Jīngmén Shì) ist eine bezirksfreie Stadt in der chinesischen Provinz Hubei. Das Verwaltungsgebiet der Stadt erstreckt sich über eine Fläche von 12.404 km² und zählt ungefähr 3.006.000 Einwohner (Ende 2003). Weiter südlich befindet sich die Stadt Jingzhou, die mit ihrem Stadtbezirk Shashi an Jingmen grenzt. Die Landwirtschaft der Stadt ist vom Getreideanbau geprägt.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Kreisebene setzt sich Jingmen aus zwei Stadtbezirken, einem Kreis und zwei kreisfreien Städten zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Dongbao (东宝区), 1.645 km², 370.000 Einwohner, Zentrum, Sitz der Stadtregierung;
  • Stadtbezirk Duodao (掇刀区), 639 km², 360.000 Einwohner;
  • Kreis Shayang (沙洋县), 2.044 km², 600.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Shayang (沙洋镇);
  • Stadt Jingshan (京山市), 3.284 km², 650.000 Einwohner;
  • Stadt Zhongxiang (钟祥市), 4.488 km², 1,03 Mio. Einwohner.

Koordinaten: 31° 3′ N, 112° 12′ O