John Rostill

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Henry Rostill (* 16. Juni 1942 in Birmingham, Vereinigtes Königreich; † 26. November 1973 in Radlett) war ein britischer Bassist und Komponist. Er besuchte die Rutlish Schule im Süden von London.

Rostill verließ die Gruppe „The Interns“, um 1963 die nach Brian Locking frei werdende Stelle als Shadows-Bassist zu besetzen. Nach der Auflösung der Shadows 1969 wurde John Rostill Mitglied bei der Tom-Jones-Band und ging mit ihnen nach Amerika. Nach seiner Rückkehr aus den USA arbeitete er mit den wieder vereinten Shadows und schrieb Songs zusammen mit Bruce Welch u.a. für Olivia Newton-John.

Am 26. November 1973 wurde John Rostill von Bruce Welch leblos in seinem Studio in Radlett aufgefunden; John hatte seine Bassgitarre noch fest umklammert, er war durch einen Stromschlag getötet worden. Dies geschah durch eine falsche oder fehlerhafte Erdung eines Elektrogeräts.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://mussenstellen.com/article/john-rostill "John Rostill"