Justin Möbius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Justin Möbius
Spielerinformationen
Geburtstag 21. April 1997
Geburtsort BerlinDeutschland
Größe 179 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
BFC Dynamo
Hertha BSC
0000–2011 Tennis Borussia Berlin
2011–2016 VfL Wolfsburg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016– VfL Wolfsburg II 21 (6)
2016– VfL Wolfsburg 2 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2011 Deutschland U-15 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 8. Mai 2017

Justin Möbius (* 21. April 1997 in Berlin) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Möbius begann seine Karriere beim BFC Dynamo. Nachdem er beim Hertha BSC und bei Tennis Borussia Berlin gespielt hatte, kam er 2011 zum VfL Wolfsburg. Zur Saison 2016/17 stieg er in den Amateurkader auf. Sein Debüt in der Regionalliga gab er im Juli 2016 gegen den ETSV Weiche Flensburg.

Im Oktober 2016 erhielt Möbius einen bis Juni 2020 gültigen Profivertrag.[1] Im selben Monat debütierte er für die Profis im DFB-Pokal gegen den 1. FC Heidenheim. Sein Debüt in der Bundesliga gab er im Dezember 2016 gegen den FC Bayern München, als er in der 61. Minute für Borja Mayoral eingewechselt wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. VfL Wolfsburg bindet Talent Justin Möbius langfristig regionalsport.de, am 6. Oktober 2016, abgerufen am 18. Dezember 2016