Kōki Kazama

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kōki Kazama
Personalia
Geburtstag 19. Juni 1991
Geburtsort FuchūJapan
Größe 177 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2007–2009 Shimizu Commercial High School
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2011 Louletano DC 5 0(0)
2011–2012 TuS Koblenz 10 0(0)
2012–2013 Kawasaki Frontale 17 0(0)
2014–2016 Giravanz Kitakyushu 122 (12)
2017 Montedio Yamagata 21 0(0)
2018 Thespakusatsu Gunma 31 0(7)
2019– FC Ryukyu 42 0(2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Kōki Kazama (japanisch 風間 宏希 Kazama Kōki; * 19. Juni 1991 in Fuchū) ist ein japanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kazama erlernte das Fußballspielen in der Schulmannschaft der Shimizu Commercial High School. Seinen ersten Vertrag unterschrieb er 2010 bei Louletano DC. Danach spielte er bei TuS Koblenz. 2012 wechselte er zum Erstligisten Kawasaki Frontale. Für den Verein absolvierte er 17 Erstligaspiele. 2014 wechselte er zum Zweitligisten Giravanz Kitakyushu. Für den Verein absolvierte er 122 Ligaspiele. 2017 wechselte er zum Ligakonkurrenten Montedio Yamagata. Für den Verein absolvierte er 21 Ligaspiele. 2018 wechselte er zum Drittligisten Thespakusatsu Gunma. Für den Verein absolvierte er 31 Ligaspiele. 2019 wechselte er zum Zweitligisten FC Ryukyu.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]