Kabinett Sigmundur Davíð Gunnlaugsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kabinett Sigmundur Davíð Gunnlaugsson war vom 23. Mai 2013 bis zum 6. April 2016 die Regierung Islands.

Es handelte sich um eine Koalition aus der Fortschrittspartei, einer bäuerlichen Mittepartei, und der liberal-konservativen Unabhängigkeitspartei. Premierminister war Sigmundur Davíð Gunnlaugsson (Fortschrittspartei). Am Abend des 6. April wurde bekanntgegeben, dass der Premierminister zurücktrete und Sigurður Ingi Jóhannsson sein Nachfolger werde.[1]

Regierungsmitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ressort Minister Zeitraum Partei
Premierminister Sigmundur Davíð Gunnlaugsson seit 23. Mai 2013 Fortschrittspartei
Auswärtiges Gunnar Bragi Sveinsson seit 23. Mai 2013 Fortschrittspartei
Finanzen Bjarni Benediktsson seit 23. Mai 2013 Unabhängigkeitspartei
Soziales und Wohnen Eygló Harðardóttir seit 23. Mai 2013 Fortschrittspartei
Inneres Hanna Birna Kristjánsdóttir 23. Mai 2013 - 21. November 2014 Unabhängigkeitspartei
Ólöf Nordal seit 4. Dezember 2014 Unabhängigkeitspartei
Justiz[2] (vorher und nachher Bestandteil des Innenministeriums) Sigmundur Davíð Gunnlaugsson 27. August - 4. Dezember 2014 Fortschrittspartei
Bildung, Wissenschaft und Kultur Illugi Gunnarsson seit 23. Mai 2013 Unabhängigkeitspartei
Gesundheit Kristján Þór Júlíusson seit 23. Mai 2013 Unabhängigkeitspartei
Industrie und Handel Ragnheiður Elín Árnadóttir seit 23. Mai 2013 Unabhängigkeitspartei
Umwelt und natürliche Ressourcen Sigurður Ingi Jóhannsson 23. Mai 2013 - 31. Dezember 2014 Fortschrittspartei
Sigrún Magnúsdóttir seit 31. Dezember 2014 Fortschrittspartei
Fischerei und Landwirtschaft Sigurður Ingi Jóhannsson seit 23. Mai 2013 Fortschrittspartei

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vala Hafstad: Sigurður Ingi Jóhannsson Iceland’s New PM (Englisch) In: Iceland Review Online. 6. April 2016. Abgerufen am 7. April 2016.
  2. Nýtt embætti dómsmálaráðherra í innanríkisráðuneyti (Isländisch) Innanríkisráðuneytið (Isländisches Innenministerium). 26. August 2014. Abgerufen am 16. September 2014.