Kanton Moïta-Verde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Moïta-Verde
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Hauptort Moïta
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 4.727 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km²
Fläche 292,18 km²
Gemeinden 14
INSEE-Code 2B24

Der Kanton Moïta-Verde war bis 2015 ein französischer Kanton des Arrondissements Corte, im Département Haute-Corse der Region Korsika. Sein Hauptort war Moïta.

Der Kanton war 292,18 km² groß und hatte 4405 Einwohner (1999), was einer Bevölkerungsdichte von 15 Einwohnern pro km² entsprach.

Er bestand aus folgenden Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner   Code postal   Code Insee 
Aléria 1966 20270 2B009
Ampriani 14 20272 2B015
Campi 28 20252 2B053
Canale-di-Verde 335 20230 2B057
Chiatra 190 20230 2B088
Linguizzetta 939 20230 2B143
Matra 43 20270 2B155
Moïta 76 20270 2B161
Pianello 76 20272 2B213
Pietra-di-Verde 115 20230 2B225
Tallone 302 20270 2B320
Tox 142 20270 2B328
Zalana 128 20272 2B356
Zuani 51 20272 2B364