Kanton Vendôme-1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger
Kanton Vendôme-1
Region Centre-Val de Loire
Département Loir-et-Cher
Arrondissement Vendôme
Hauptort Vendôme
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 13.414 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 6
INSEE-Code 4124

Der Kanton Vendôme-1 war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Vendôme im Département Loir-et-Cher in der Region Centre-Val de Loire; sein Hauptort war Vendôme, Vertreterin im Generalrat des Départements war zuletzt von 2008 bis 2015 Catherine Lockart.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton bestand aus einem Teil der Stadt Vendôme und fünf weiteren Gemeinden. Die nachfolgenden Einwohnerzahlen sind jeweils die gesamten Einwohnerzahlen der Gemeinden.

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Azé 1092 (2013) –  –  Einw./km² 41100 41010
Mazangé 910 (2013) –  –  Einw./km² 41100 41131
Naveil 2217 (2013) –  –  Einw./km² 41100 41158
Thoré-la-Rochette 877 (2013) –  –  Einw./km² 41100 41259
Vendôme 17121 (2013) –  –  Einw./km² 41100 41269
Villiers-sur-Loir 1153 (2013) –  –  Einw./km² 41100 41294

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
13.395