Kees van Wonderen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kees van Wonderen
Austria U-18 vs. Netherlands U-18 2017-03-23 (056).jpg
Kees van Wonderen (2017)
Spielerinformationen
Name Cornelius Henricus van Wonderen
Geburtstag 4. Januar 1969
Geburtsort BergenNiederlande
Größe 185 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
bis 1991 VV Bennekom
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1991–1994 NAC Breda 99 (26)
1994–1996 NEC Nijmegen 56 (6)
1996–2004 Feyenoord Rotterdam 203 (5)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1998–1999 Niederlande 5 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2004– Feyenoord Rotterdam (Scout)
2006–2007 VV Bennekom
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Kees van Wonderen (* 4. Januar 1969 in Bergen) ist ein ehemaliger niederländischer Fußballspieler.

Seine Karriere begann er im Jahr 1991 bei NEC Nijmegen. Im Juli 1994 wechselte er innerhalb der Liga zu NAC Breda. 1996 ging er zu Feyenoord Rotterdam. Mit Feyenoord wurde er 1999 niederländischer Meister und gewann 2002 den UEFA-Pokal. 2004 beendete er seine Karriere.

Für die niederländische Fußballnationalmannschaft stand er fünf Mal auf dem Feld.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]