Keith Reid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Keith Stuart Brian Reid (* 19. Oktober 1946 in Welwyn Garden City, Hertfordshire) ist ein britischer Songtexter. Er war bis 2007 festes Bandmitglied der Rockgruppe Procol Harum.

Leben & Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Keith Reid wuchs in London auf und verließ früh die Schule. 1966 traf er Gary Brooker, mit dem er die meisten der Songs von Procol Harum schrieb.

Sein größter Erfolg ist A Whiter Shade Of Pale (1967), den er zusammen mit Gary Brooker und Matthew Fisher schrieb. Sämtliche Texte von Procol Harum, mit Ausnahme des Albums Novum (2017), stammen aus seiner Feder. Sein Erscheinen auf der Bühne ist ein ganz seltenes Erlebnis, in Deutschland sah man ihn zuletzt im Oktober 1972.

Reid schrieb auch Texte für Robin Trower, Frankie Miller, Peter Frampton, John Waite, Gary Brooker und Chris Thompson. Das Debüt-Album des französischen Sängers Michel Polnareff (1966) enthält zwei Texte von ihm, außerdem ist Reid Mitautor beim Text des Hits von John Farnham You’re the Voice (1986).

1986 übernahm Reid das Management von Mickey Jupp und Frankie Miller. 1998 gab er das Buch My Own Choice heraus. Im August 2008 kam eine CD namens The Keith Reid Project heraus, die verschiedene Musiker einspielten, unter anderem Southside Johnny, Chris Thompson, John Waite und Michael Saxell.

Heute lebt Reid überwiegend in Amerika.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]