Kjell Nilsson (Radsportler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rolf Kjell Rickard Nilsson (* 4. April 1962 in Örebro, Schweden) ist ein ehemaliger schwedischer Radrennfahrer.

1984 war sein erfolgreichstes Jahr als Amateur. Er gewann die schwedische Nationalmeisterschaft in der Elite-Klasse, im Einzel- und Mannschaftszeitfahren. In diesem Jahr wurde er 30. bei den Olympischen Spielen in Los Angeles. Nilsson war drei Jahre (1986–1988) Profi in der italienischen Radsportmannschaft Ariostea–Gres, war dort aber nicht erfolgreich.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]