Knocked Out – Eine schlagkräftige Freundschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelKnocked Out – Eine schlagkräftige Freundschaft
OriginaltitelPlay It to the Bone
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1999
Länge115 Minuten
AltersfreigabeFSK 16
Stab
RegieRon Shelton
DrehbuchRon Shelton
ProduktionStephen Chin
MusikAlex Wurman
KameraMark Vargo
SchnittPatrick Flannery
Paul Seydor
Besetzung

Knocked Out – Eine schlagkräftige Freundschaft (Alternativtitel: Knocked Out – Zwei Typen hauen drauf!, Originaltitel: Play It to the Bone) ist eine Filmkomödie von Ron Shelton aus dem Jahr 1999.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Boxer Cesar Dominguez und Vince Boudreau sind befreundet. Vor einem vielbeachteten Kampf in Las Vegas soll Dominguez gegen Boudreau kämpfen. Beiden Boxern werden 50.000 US-Dollar versprochen und der Sieger qualifiziert sich für den Titelkampf.

Grace Pasic fährt Boudreau und Dominguez nach Las Vegas. Sie war früher Vince's Freundin, jetzt hat sie eine Beziehung mit Cesar. Sie lernen auf dem Weg Lia kennen. In Las Vegas kommt es zum Boxkampf, der erbittert wird.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kevin Thomas schrieb in der Los Angeles Times, dass die Komödie „wundervoll unterhaltsam“ sei.

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Produktion der in Kalifornien, Nevada und Kroatien gedrehten Komödie kostete etwa 24 Millionen US-Dollar. Sie brachte in den US-Kinos 8,4 Millionen US-Dollar.

In einer kurzen Szene am Rande des Boxkampfes absolviert Superstar Tony Curtis einen Gastauftritt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]