Kreis Szeghalom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kreis
Szeghalmi járás
Szeghalom
Lage des Kreises in Ungarn
Lage des Kreises in Ungarn
Basisdaten
Staat Ungarn
Komitat Békés
Sitz Szeghalom
Fläche 714,2 km²
Einwohner 29.003 (1. Januar 2016)
Dichte 41 Einwohner pro km²

Szeghalom (ungarisch Szeghalmi járás) ist ein Kreis im Nordosten des südostungarischen Komitats Békés. Er grenzt im Norden und Osten an das Komitat Hajdú-Bihar. Der Kreis entstand im Zuge der ungarischen Verwaltungsreform Anfang 2013 als Nachfolger des gleichnamigen Kleingebietes (ungarisch Szeghalomi kistérség) aus 7 der 9 Gemeinden. Zwei Gemeinden aus dem Nordosten (Dévaványa und Ecsegfalva) gelangten an den neu geschaffenen Kreis Gyomaendrőd. Das Gebiet verringerte sich hierdurch um 9.241 Einwohner (23,5 %) und 295,54 Quadratkilometer (29,3 %).
Der Kreis hat eine durchschnittliche Gemeindegröße von 4.143 Einwohnern auf einer Fläche von 102,03 Quadratkilometern. Die Bevölkerungsdichte des drittgrößten Kreises liegt unter der des Komitats. Verwaltungssitz ist die Stadt Szeghalom im Zentrum des Kreises.

Gemeindeübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Status Herkunft
Kleingebiet
Einwohnerzahl Fläche Bevölkerungs-
dichte (Ew./km²)
01.10.2011 01.01.2013 01.01.2016
Bucsa Gemeinde Szeghalom 2.197 2.250 2.170 55,82 38,9
Füzesgyarmat Stadt Szeghalom 5.734 5.887 5.752 127,34 45,2
Kertészsziget Gemeinde Szeghalom 373 391 378 39,11 9,7
Körösladány Stadt Szeghalom 4.674 4.661 4.476 123,79 36,2
Körösújfalu Gemeinde Szeghalom 455 485 438 25,30 17,3
Szeghalom Stadt Szeghalom 9.290 9.412 9.005 217,13 41,5
Vésztő Stadt Szeghalom 6.986 7.039 6.784 125,70 54,0
Kreis Szeghalom 29.709 30.125 29.003 714,19 40,6

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PDF- und XLS-Dateien:
Volkszählung 2011: [1][2]
2013: [3]; 2016: [4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. KSH: 2011. Évi Népszámlálás. In: 3. Területi adatok. KSH, abgerufen am 24. Dezember 2016 (ungarisch, auch über: http://www.terezvaros.hu/testuleti/nepsz2011-3/pdf/nepsz2011_03_04.pdf).
  2. KSH: Regional data – Békés county. KSH, abgerufen am 24. Dezember 2016 (englisch, 4. Data on Localities).
  3. KSH: Gazetteer of Hungary, 1st January, 2013. KSH, abgerufen am 19. März 2017 (ungarisch/englisch).
  4. KSH: Gazetteer of Hungary, 1st January, 2016. KSH, abgerufen am 19. März 2017 (ungarisch/englisch).