Komitat Békés

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt das aktuelle Komitat „Békés“; zu einer Beschreibung des gleichnamigen historischen Komitats siehe Komitat Békés (historisch).
Békés
Komitat Győr-Moson-Sopron Komitat Vas Komitat Zala Komitat Somogy Komitat Baranya Komitat Tolna Komitat Bács-Kiskun Komitat Csongrád Komitat Békés Komitat Hajdú-Bihar Komitat Szabolcs-Szatmár-Bereg Komitat Borsod-Abaúj-Zemplén Komitat Nógrád Komitat Heves Komitat Jász-Nagykun-Szolnok Komitat Veszprém Komitat Fejér Komitat Komárom-Esztergom Komitat Pest BudapestLage des Komitats Komitat Békés  in Ungarn (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Békés departemento blazono.svg
Békés
Komitatssitz: Békéscsaba
Fläche: 5.631 km²
Einwohner: 399.302  Stand: 2001
Békéscsaba

Békés [ˈbeːkeːʃ] ist ein Komitat (Verwaltungsbezirk) in Südostungarn. Es grenzt an Rumänien sowie an die Komitate Csongrád, Jász-Nagykun-Szolnok und Hajdú-Bihar. Es hat eine Fläche von 5.631 km² und 399.302 Einwohner (2001). Der Komitatssitz ist Békéscsaba, andere wichtige Städte sind Békés, Orosháza, Szarvas und Gyula.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet ist flach und hat Anteil an der Großen Ungarischen Tiefebene. Hauptfluss ist die Körös (Kreisch).

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Komitat Békés ist in neun Kreise (járás) unterteilt:

Kreis Kreissitz Einwohner
(1. Januar 2013)
Fläche
in km²
Anzahl der
Gemeinden
davon
Städte
Kreis Békéscsaba Békéscsaba 82.424 636,16 9 3
Kreis Békés Békés 37.259 525,24 7 2
Kreis Gyomaendrőd Gyomaendrőd 23.980 686,21 5 2
Kreis Gyula Gyula 41.579 413,22 4 2
Kreis Mezőkovácsháza Mezőkovácsháza 40.608 881,49 18 4
Kreis Orosháza Orosháza 51.392 717,18 8 2
Kreis Sarkad Sarkad 23.228 570,97 11 1
Kreis Szarvas Szarvas 28.558 485,06 6 2
Kreis Szeghalm Szeghalom 30.125 714,19 7 4

Ehemalige Unterteilung in Kleingebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Größte Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadt/Gemeinde Einwohner
(1. Januar 2005)
Békéscsaba 65.691
Gyula 32.355
Orosháza 31.263
Békés 21.112
Szarvas 18.260
Gyomaendrőd 15.095
Mezőberény 11.564
Sarkad 10.901
Szeghalom 9.954
Dévaványa 8.693
Vésztő 7.488

Geschichte und Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Komitat in seiner heutigen Form entstand im Zuge der Komitatsreform 1950, seinen Namen bekam es von einem vorher unter dem gleichen Namen aber in kleineren Grenzen existierenden Komitat, siehe dazu Komitat Békés (historisch).

Museen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die staatliche Direktion der Museen des Komitats Békés ist Träger von 8 Komitatsmuseen.[1] Komitatssitz ist die Stadt Békéscsaba.

  • Gyomaendrőd, Heimat- und Schöpfermuseum
  • Gyomaendrőd, Heimatmuseum (Helytörténeti Múzeum)
  • Gyomaendrőd, Motorradmuseum
  • Gyula, Ferenc-Erkel-Museum*
  • Gyula, János-Corvin-Museum*
  • Gyula, Gehöftsmuseum
  • Kondoros, Tscharda-Museum
  • Kondoros, Ungarisch-Slowakisches Heimatmuseum

* Komitatsmuseum

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Komitat Békés – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Direktion der Museen des Komitats Békés, BMMI (Békés Megyei Múzeumok Igazgatósága)

Koordinaten: 46° 44′ N, 21° 3′ O