Kullu (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distrikt Kullu
कुल्लू जिला
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Himachal Pradesh
Verwaltungssitz: Kullu
Fläche: 5.503 km²
Einwohner: 437.903 (2011)
Bevölkerungsdichte: 80 Ew./km²
Website: hpkullu.nic.in

Der Distrikt Kullu (Hindi: कुल्लू जिला) ist ein Distrikt des indischen Bundesstaats Himachal Pradesh. Sitz der Distriktverwaltung ist Kullu.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Felder am Flussufer des Beas

Der Distrikt Kullu liegt zentral im Bundesstaat Himachal Pradesh südlich des Hauptkamms sowie an den Ausläufern des Himalayas. Nachbardistrikte sind Kangra im Westen, Mandi im Südwesten, Shimla im Süden, Kinnaur im Osten sowie Lahaul und Spiti im Norden. Die Fläche des Distrikts Kullu beträgt 5.503 Quadratkilometer. Im Westen des Distrikts befindet sich das Kullutul am Oberlauf des Beas mit den Siedlungszentren Manali, Kullu und Bhuntar. Die Flusstäler der linksseitigen Beas-Zuflüsse Parbati, Sainj und Tirthan bilden weitere Siedlungsräume im Distrikt. Entlang der Südgrenze des Distrikts verläuft der Satluj. Im Nordosten von Kullu erstrecken sich die Gebirgskämme südlich des Himalaya-Hauptkamms. Dort befindet sich der Great-Himalayan-Nationalpark. Im Nordwesten von Kullu verläuft die Bergkette des Pir Panjal.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt Kullu ist in folgende Tehsils gegliedert: Kullu, Nirmand, Banjar und Manali.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung 2011 hat der Distrikt Kullu 437.903 Einwohner.[1] Die Bevölkerungsdichte liegt mit 80 Einwohnern pro Quadratkilometer unter dem Durchschnitt des Bundesstaates.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Distrikt Kullu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Census of India 2011: Primary Census Abstract - Himachal Pradesh. (PDF; 452 kB)

Koordinaten: 31° 55′ N, 77° 13′ O